OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Events > Kultur > Martha - von und mit Michael Weber

Martha - von und mit Michael Weber

Michael Weber ist Ensemble-Mitglied des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Er liest aus seinem Roman – herzzerreißend liebevoll und zugleich – hinreißend komisch…
Schwarze Hafen-Nächte in der Speicherstadt-Kaffeerösterei, Kehrwieder 5, Anfahrt

„Michael Webers Roman über die Menschen auf dem Kiez ist persönlich und etwas Besonderes inmitten des Leseangebots von Schrägem und vermeintlich Lustigem, das schon über diesen Stadtteil geschrieben wurde; ein Roman, der klug und anrührend, tragisch und komisch zu erzählen weiß. Auch und besonders wegen der Hauptfigur.“ (Die Welt)

Hamburg-Sankt Pauli Anfang der 1980er-Jahre: Ein junger Schauspielstudent aus der norddeutschen Provinz zieht mit Freunden in die Davidstraße – wo er Martha Ihde kennenlernt. Seine neue Nachbarin, die ihr ganzes Leben in diesem Viertel verbracht hat, wird für ihn von einer anfänglich schillernden Panoptikumsfigur im Lauf der Jahre zu einer nahen Bekannten und zu einem Orientierungspunkt für sein weiteres Leben. Die skurrilen, komischen und traurigen Episoden, die er mit Martha, ihrem Mann Ernst, dem Hund Tarzan, ihrem Sohn, dem Krran, und anderen erlebt, prägen sein Verständnis des Viertels, führen ihn zu Reflexionen über seine eigene kleinbürgerliche Herkunft, seine Faszination für das Leben auf Sankt Pauli, seinen angestrebten Beruf, seine Lebensperspektive und seine politische Haltung. Immer präsent – weil untrennbar verbunden mit dem am Vorbild Martha orientierten freieren Lebensgefühl – sind die in unmittelbarer Nachbarschaft stattfindenden Zeitereignisse: die Kämpfe um die Sankt Pauli-Hafenstraßenhäuser, der Niedergang des Sex-Gewerbes, der Punk.

Tags: Speicherstadt Lesung Schwarze Hafen Naechte Martha Michael Weber Speicherstadt-Kaffeerösterei

Anfahrt:

Schwarze Hafen-Nächte in der Speicherstadt-Kaffeerösterei, Kehrwieder 5, 20457, Hamburg




Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung:
http://www.schwarzenaechte.de/

Weitere Veranstaltungen aus dem Bereich Kultur

zurück

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihr Event mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg Web an. Zur Anmeldung

12. Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Event-Rubriken

Facebook