OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Webguide > Sport > Fussball > HSV > HSV Spieler

Benjamin Lauth

Sylvesterallee 7,
22525 Hamburg
Bewertung:
**
Jetzt bewerten

Im Sommer 2004 wechselte Benjamin Lauth von der Elbe an die Isar. Für 4,1 Millionen Euro wurde der Stürmer von 1860 München verpflichtet. In seinem letzten Spiel für die Münchener zog er sich einen Fussbruch zu, ausgerechnet gegen den HSV, der damals drei Punkte aus dem Olympiastadion entführen konnte.

In Hamburg konnte er nach seiner Genesung erstmals am dritten Spieltag der Saison 2004/2005 eingesetzt werden. In der 71. Minute wurde er eingewechselt und nur 15 Minuten später traf er zum 4:3 Siegtreffer gegen den 1. FC Nürnberg. Tragischerweise verletzte er sich vor dem nächsten Spieltag erneut am Fuß und konnte erst am 19. Spieltag gegen Mainz 05 wieder spielen. Wiederum wurde er kurz vor Ende eingewechselt und er traf erneut nur kurz später zum Siegtreffer. Am 20. Spieltag wiederholte sich die Geschichte: Eingewechselt in der 83. Minute, Tor zum 3:1 in Nürnberg in der 90. Minute. Im weiteren Saisonverlauf erzielte er noch ein weiteres Tor für den HSV.

Die für den HSV sehr erfolgreiche Saison 2005/2006 verlief erst in der Rückrunde für Benjamin Lauth optimal als fünf Treffer erzielen konnte. In der Saison 06/07 lief es für Lauth nicht gut. Am Ende der Rückrunde gehörte er nicht einmal mehr zum Kader des HSV und musste auf der Tribüne Platz nehmen.

In der Winterpause der Saison 06/07 hat Benjamin Lauth den HSV verlassen. Nachdem er auch in den Testspielen zu wenigen Einsätzen gekommen war, zog es ihn zurück in den Süden - diesmal zum VfB Stuttgart. Das Thema Abstiegskampf hatte sich für Benjamin Lauth somit vorzeitig erledigt.

Mit dem VfB Stuttgart wurd Lauth deutscher Meister. Zum Titel der Stuttgarter konnte er aber nur ein Tor beisteuern. Zum Trainingsauftakt der Saison 2007/2008 war er dann wieder kurz in Hamburg wechselte aber noch vor dem ersten Bundesligaspiel zu Hannover 96.

Tags
Stürmer Bundesliga Fussball München HSV Fussballprofi Fussballspieler HSV-Spieler Mittelstürmer 1860

 

Meinungen zu Benjamin Lauth:

**
MichelHH78 am 07.01.2008

Benjamin Lauth ist Bestandteil der jahrlangen (jahrzentelangen) Sturmmisere beim HSV. Bis auf kurze Phasen in denen er mal getroffen hat, passte es nicht mit Benjamin Lauth und dem HSV. Nun bei Hannover 96 zeigt die Formkurve für Benjamin Lauth aber auch nicht nach oben. Schade eigentlich.


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

Zur Website Benjamin Lauth

 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.