OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Gesundheit > Krankenhäuser
Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek Gartenstadt
Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek Gartenstadt

Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Lesserstraße 180,
22049 Hamburg Wandsbek
Telefon: (040) 69470
Telefax: (040) 69472930
Bewertung:
*****
Jetzt bewerten

Das Bundeswehrkrankenhaus wurde 1937 nach eineinhalbjähriger Bauzeit in Hamburg Wandsbek Gartenstadt eröffnet. Mit mehr als 400 Betten war es damals das größte Standortlazarett der Wehrmacht. Während des Zweiten Weltkriegs wurden bis zu 1.200 Patienten medizinisch versorgt. In der Kriegszeit wurde das Krankenhaus stark beschädigt. In der Nachkriegszeit wurde das Krankenhaus als britisches Militärhospital genutzt.

1958 wurde das Bundeswehrlazarett mit einer Kapazität von 100 Betten gegründet. Zunächst wurden nur Bundeswehrangehörige in Wandsbek versogt. 1969 wurde das Karnkenhaus in Bundeswehrkrankenhaus umbenannt und auch für zivile Patienten geöffnet. 1973 wurde das Krankenhaus in das Hamburger Rettungsnetz integriert und ein Rettungshubschrauber wurde in Wandsbek stationiert.

Im Jahr 2008 feiert das Bundeswehrkrankenhaus seinen fünfzigsten Geburtstag. Heute ist das Krankenhaus ein akademisches Lehrkrankenhaus der Unikllinik Eppendorf.

Das Krankenhaus verfügt über die medizinischen Abteilungen: Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Dermatologie und Venerologie, Augenheilkunde, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Neurologie, Zahnmedizin, Oralchirurgie, Parodontologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie / Plastische Operationen und Oralchirurgie, Radiologie, Anästhesie und Intensivmedizin und Urologie.

Anfahrt
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Bundeswehrkrankenhaus über die U-Bahn Wandsbek Gartenstadt (U1, U2).

Tags
Krankenhaus Urologie Zahnmedizin Augenheilkunde Gesundheit Intensivmedizin Radiologie Oralchirurgie Dermatologie Notarzt

 

Meinungen zu Bundeswehrkrankenhaus Hamburg:

*****
Oskar68 am 31.10.2011

Einfach nur KLASSE, weiter so ! Ärzte und Pflegepersonal sehr bemüht und kompetent, Verpflegung ok, Sauberkeit sehr gut, binnen weniger Minuten genau die Ursache getroffen und sofort gehandelt, sonst würde ich heute nicht mehr leben. DANKE !!!


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).


 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.