OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Webguide > Cityguide > Hafen
Cap San Diego im Hafen von Hamburg
Cap San Diego im Hafen von Hamburg

Cap San Diego

Überseebrücke,
20459 Hamburg Neustadt
Telefon: (040) 364209
Telefax: (040) 362528
Bewertung:
*****
Jetzt bewerten

An den Landungsbrücken liegen zwei Museumsschiffe, die fast das ganze Jahr über besichtigt werden können. Neben dem Großsegler Rickmer Rickmers kann der Stückgutfrachter Cap San Diego in Augenschein genommen werden.

Am 27. März 1962 wurde die Cap San Diego als das letzte Schiff von sechs baugleichen "Cap San" Schiffen vom Stapel der Deutschen Werft gelassen. Ihrer eleganten Form verdankt die Cap San Diego den Namen "Weißer Schwan des Südatlantiks". Das Schiff wurde vom Hamburger Architekten Cäsar Pinnau mitgestaltet. Die Cap San Diego ist 159,40 m lang und 21,47 m breit. Die Maschine ist 11.650 PS stark und die Höchstgeschwindigkeit der Cap San Diego ist 20,3 Knoten.

Die Cap San Diego transportierte Handelswaren zwischen Hamburg und Südamerika. Für die Reederei Hamburg Süd wurden Autos, Kaffee und auch Autos zwischen den Kontinenten verschifft. In den Siebziger- und Achtzigerjahren wurden vermehrt Containerschiffe zum Transport von Gütern eingesetzt. Daher wurde die Cap San Diego bereits nach kurzer Dienstzeit 1986 ausser Dienst gestellt. In den Jahren zuvor fuhr der Stückgutfrachter unter zwei anderen Namen im Ausland.

Die Reederei plante damals die Cap San Diego zu verschrotten. Der Hamburger Senat kaufte den Frachter und funktionierte in zum Museumsschiff um. Heute wird die Cap San Diego auch für Feiern vermietet. Zu besonderen Anlässen wie 2008 zu den Hamburg Cruise Days läuft die Cap San Diego zu Ausflugsfahrten aus. Auf das offene Mehr fährt das Museumsschiff nicht mehr. Die Cap San Diego wird auch als Museum mit wechselnden Ausstellungen genutzt.

Die fünf Schwesterschiffe der Cap San Diego, Cap San Nicolas, Cap San Marco, Cap San Antonio, Cap San Augustin und Cap San Lorenzo wurde inzwischen verscrottet. Das Museumsschiff liegt an der Überseebrücke, die über die Straße Vorsetzen erreichbar ist. Die Cap San Diego ist das größte seetüchtige Museumsschiff der Welt.

Öffnungszeiten
Wenn die Cap San Diego nicht auf Fahrt ist, dann ist sie jeden Tag von 10.00 - 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Tags
Schiff Museumsschiff Hafen Museum Frachter Frachtschiff

Fotos zu Cap San Diego

Cap San Diego
Cap San Diego
Lotsenboot
Vor Ablegen
Schlepper
Passagiere
Kommandobrücke
Fahrkarte
Deck Cap San Diego
Luftbild Cap San Diego
Rickmer Rickmers am Abend
Elbfähren im Winter
Abendstimmung Hafencity
Eis an den Landungsbrücken
Cap San Diego im Winter
Auf der Brücke der Cap San Diego
Blick von der Cap San Diego
Cap San Diego an der Überseebrücke
Cap San Diego mit Mississippi Dampfer in Hamburg
Heck der Cap San Diego
Auslaufen der Cap San Diego
Bug der Cap San Diego
Cap San Diego an der Überseebrücke
Deck der Cap San Diego
Luftbild Cap San Diego und Michel
 

Meinungen zu Cap San Diego:

*****
t.cox@ gmx.de am 02.05.2010

Ich bin vor 27 Jahren mit einem Bekanten, er fuhr einige Jahre auf einem anderen Cap San Schiff, auf dem Schiff gewesen und muß nun über Internet feststellen das man diesen schönen Dampfer zu recht in die Museumsliste aufgenommen hat.


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

Zur Website Cap San Diego

 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.