OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Webguide > Cityguide > Museen
Bildquelle: deichtorhallen.de / Foto: Hans-Juergen Wege
Bildquelle: deichtorhallen.de / Foto: Hans-Juergen Wege

Deichtorhallen

Deichtorstrasse 1-2,
20095 Hamburg Klostertor
Telefon: (040) 321030
Telefax: (040) 32103230

Die Deichtorhallen liegen gegenüber den ehemaligen Großmarkthallen im Stadtteil Klostertor. Zwischen 1911 und 1914 wurden die Deichtorhallen gebaut um den Händlern einen Platz für den Gemüsehandel zu geben. Heute werden die Deichtorhallen für Ausstellungen genutzt.

Zwischen 1963 und 1985 war in den Deichtorhallen der Blumengroßmarkt angesiedelt. Der Hamburger Industrielle und Mäzen Kurt A. Körber ermöglichte den Ausbau der Deichtorhallen zu einem Ort für Kunstausstellungen. Der 1992 verstorbene Kurt A. Körber stiftete 25 Millionen D-Mark für den Umbau. Der Umbau erfolgte in den Jahren 1988 bis 1990.

1989 wurden die neuen Deichtorhallen mit der Ausstellung "Einleuchten" eröffnet. In den Deichtorhallen wird heute hauptsächlich internationale Kunst gezeigt. In er südlichen Halle wurde 2005 das Haus der Photografie eröffnet. Hier wird unter anderen die 12.000 Fotos umfassende Sammlung von Franz-Christian Gundlach gezeigt. In der nördlichen Halle gab es Ausstellungen von internationalen Künstlern wie Andy Warhol, Marc Chagall, Keith Haring oder Jonathan Meese.

In direkter Nähe zu den Deichtorhallen wurde Highflyer-Ballon eingerichtet. Bei guter Witterung bietet sich vom Highflyer aus ein wunderbarer Blick über die Hamburger Innenstadt. Besucher des Highflyer erhalten ermäßigten Eintritt für die Deichtorhallen. In den Deichtorhallen kann man sich auch ausserhalb Ausstellungszeiten Bistro Restaurant Filet of Soul stärken.

Öffnungszeiten
11.00 Uhr bis 18:00 Uhr,
geschlossen montags, Heiligabend und Sylvester

Preise
Erwachsene 7,- Euro, Jugendliche bis 18 Jahre frei

Tags
Kultur Kunst Design Großmarkt Photo

Fotos zu Deichtorhallen

Deichtorhallen Hamburg
 

Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

Zur Website Deichtorhallen

 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.