OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Essen und Trinken > Kneipen

Hofbräuhaus Hamburg

Esplanade 6,
20354 Hamburg Neustadt
Telefon: (040) 34993838
Telefax: (040)
Bewertung:
***
Jetzt bewerten

Mitten in der Hamburger Innenstadt können Sie jeden Tag Oktoberfest-Stimmung erleben im Hofbräuhaus Hamburg an der Esplanade 6.

Täglich von 11.00 bis 15.00 Uhr gibt es im Hofbräuhaus einen deftigen Mittagstisch für 5 Euro. Sonntags von 11.00 bis 15.00 Uhr kann für 9,90 Euro einen bayrischen Brunch geniessen.

Wer möchte kann seinen Geburtstag und andere Anlässe im Hofbräuhaus Hamburg feiern.

Öffnungszeiten
Sonntag bis Donnerstag: 10.00 - 01.00 Uhr
Freitag, Samstag: 10.00 - 02.00 Uhr

Tags
Oktoberfest Buffet Brunch Bier Mittagstisch Livemusik

 

Meinungen zu Hofbräuhaus Hamburg:

*
Klaus Peter am 31.10.2011

Schlecht schlecht schlecht !!! Die Haxe war trocken und gummiartig. Das Essen war echt ne Zumutung. FAZIT: Nie wieder!!!

*
BLOSS NICHT!!! am 31.10.2011

Lange nicht so SCHLECHT gegessen. Aufgewärmte Speisen waren gummiartig und trocken. Die Haxe war alt und ungeniessbar. Ein wunder das dieser Laden noch besucht wird. FAZIT: ich gehe nie wieder hin.

*****
Georg am 20.02.2011

Alter Schwede war das ne Hammernacht gestern!
So eine Stimmung hab ich in Hamburg noch nie erlebt.
Die Band war supergenial und hatte von Bayrischer Volksmusik bis zu den Schlagerklassikern und auch neuere Popmusik alles auf dem Kasten.
Die Haxe als Grundlage war superlecker und die Bedienung zackig und freundlich. Über die Türsteher kann ich auch nur positives sagen. Die haben sich sogar die Zeit genommen uns ausführlich zu erklären warum unsere ständigen Fangesänge nicht erwünscht sind.
Ich kann das Hofbräuhaus nur empfehlen und werde auf jeden Fall noch einige feuchtföhlichen Abende dort verbringen! :) :)

*****
Thorsten am 01.02.2011

Ich bin stamkunde im Hofbräuhaus hamburg,und kann nur gutes über das
Hamburger hofbräuhaus sagen.
Nette leute,gutes essen,gute music.
Was will man mehr?

*****
rederisator am 09.01.2011

Wir haben dort mit einer 150 Leute-Gesellschaft gefeiert und wir waren total begeistert - natürlich haben wir auch selbst Stimmung gemacht und standen auf den Tischen. Das Personal war dabei absolut entspannt und locker und das Essen war auch klasse. Da wir aus Itzehoe kommen, waren wir nun schön öfter dort und werden bestimmt noch sehr oft dort sein und herrlich abfeiern ... nur 'ne Krachledern werde ich mir jetzt bestimmt nicht kaufen. Als einziges Entgegenkommen hab' ich meiner Frau jetzt ein Dirndl gekauft - eyecandy für mich....

*
Ich am 11.06.2010

Ich studiere da um die Ecke und bin dann da ab und zu, das essen... also mittags ist ein Grenzfall, Abends bei großen Veranstaltungen besser. Aber die Bedienung ist die unhöflichste der Stadt!!! Entweder gelangweilt, unmotiviert o.Ä. oder aber sie sind unwirsch. WIr haben letztens mal den Chef kennengelernt und der meinte, da wir öfters da sind, wir dürften den Mittagstisch auch nach Ablauf der Zeit nutzen, wegen den Uni Zeiten. Die Bedienung meinte nur, sie hätten schon alles abgeräumt innerhalb von 2 Minuten und es wäre unmöglich jetzt noch was von der mittagskarte anzubieten!!! Irgendwas läuft da im Personalmanagement gewaltig schief!

*
frankwuensche am 09.11.2009

schließe mich dem vorberichterstatter nur an. waren dort zu 6 leueten und als wir anfingen bei liedern mitzusingen und zu schunkeln, wurden wir aus dem laden geworfen...haben aber zum glück unser bier nicht bezahlen müssen ;-) und das essen hatten wir auch schon verdrückt....tja pech gehabt ihr miesmacher...

*
W.Sielaff am 29.10.2009

Wir waren im Okt. 09 wiedermal im Hofbräuhaus zum feiern und essen. Leider hat sich die Qualität des Essens erheblich verschlechtert.Das Kalbsschnitzel besteht hauptsächlich aus Panade und der Entenbraten wird mit eine Insantsoße und fertigrotkohl serviert.Schmeckt grauslich.

*
Maximilian am 05.10.2009

Hallo an alle Hamburger, Hände weg vom Hofbrauhaus. Wir waren mit 10 Personen da. (Fussballverein) und wurden nachdem wir für ordentlich Stimmung gesorgt hatten von den Tütstehern rausgetreten. Unmöglich was da abgeht. Weiter kann ich nicht bewerten, da wir garnicht zum Essen kamen.

*****
Franzis am 29.07.2009

Ich war jetzt bestimmt schon 20 mal im hb Hamburg und mein Freund ißt jedesmal eine Haxe.Er sagt es sind mit Abstand die besten haxen in Hamburg.Zur Stimmung,dem Personal und der Location kann ich nur sagen das es kein Wunder ist das man ohne Reservierung keinen Platz kriegt und das bei bestimmt 1000Plätzen.Die Preise sind günstig bis sogar billig(Brunch 9,90)und ich kann diesen Laden uneingeschränkt empfehlen .

*
Schmitz am 11.05.2009

Waren am Freitag abend mit mehreren Leuten im Hofbräuhaus. Hatten vorher Bedenken, in Hamburg ins Hofbräuhaus zu gehen. Die Bedenken wurden bestätigt. Dies war die schlechteste Haxe, die wir bisher gegessen haben. Auch nach der Reklamation wurde die neue Haxe nicht besser. Sehr trocken, unappetittlich aussehend und aufgewärmt sowie lieblos und nach 10 Minuten präsentiert. Wollten an diesem Abend eigentlich für Sonntags das Spanferkel vorbestellen, haben dies aber wohlweislich unterlassen. U.E. ein Schnellbedienungs-Schuppen für Touris.

*****
Katzer am 27.01.2009

Die wohl größte und schönste bayerische Location in Hamburg. Tolles Essen nette Bedienungen und zu später Stunde mehr Stimmung als in jedem Wiesnzelt.kann ich nur empfehlen

**
Kohlfahrt am 26.02.2008

Wir waren mit einer sogenannten Kohlfahrt dort (Norddeutsche kennen das). Am Samstag abend mit 63 Personen im hinteren Bereich, wo nur junge Leute waren. Wenn man mit solch einer riesen Gruppe in ein Hofbräuhaus kommt, geht man eigentlich davon aus, dass man nicht nach 5 Minuten schon ermahnt wird, dass man rausfliegt, weil man zu laut sei. Dazu von einem klassischen Security-Mann (2000V in den Oberarmen, 10 Watt in der Birne, dazu ein Lonsdale-T- Shirt)! Die müssen schon wissen, was sie da wollen! Das Essen war OK: Kassler zart und lecker, die Wurst war OK (auch wenn die obligatorische Pinkel fehlte), der Kohl war geschmacklich schwach, von der Konsistenz aber gut! Der Preis war an der oberen Grenze anzusiedeln! Die Bedienung an unserem Tisch war sehr nett, einige andere aber unfreundlich, bis unverschämt! Im Raucherbereich bekommt man an einem Gang, an dem Aschenbecher auf einer Borte stehen, schon mal zu hören: "Ihr nervt hier!". Warum stehen dort dann Aschenbecher, wenn man da nicht rauchen soll? Später bei der Livemusik kam richtig Stimmung auf, das war super. Fazit: Ambiente: 2, Essen: 3, Preise: 3, Musik und Stimmung: 2, Bedienung: 4- (auch wenn es positive Ausnahmen gab).

****
Der Fuchs am 06.02.2008

Neulich war ich im Hofbräuhaus wegen eines Geburtstags zum Brunch eingeladen. Wenn es um den Brunch geht, so ist dies die beste Lokalität Hamburgs. Die Auswahl ist einfach riesig und schmeckt sehr gut. Die Livemusik fand ich auch lustig. Ich würd den Laden jederzeit weiterempfehlen. Die Bedienung war sehr nett. Der Preis könnte aber insgesamt ein wenig günstiger sein.

*
!didi am 17.11.2007

In den Mittagsstunden wirkt die gesamte Bedienung nicht motiviert. Dann wird das Händel einfach aus der Karte entfernt ohne eine wirkliche Begründung.


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).


 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.