OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Hamburger Firmen > Anwälte > Arbeitsrecht

Rechtsanwälte Külper + Röhlig

Norderkirchenweg 80,
21129 Hamburg Finkenwerder
Telefon: (040) 742180
Telefax: (040) 74218019

Rechtsanwalt Dirk Breitenbach, Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Rechtsanwalt Rainer Külper leisten sofortige Hilfe in allen Fragen des Arbeitsrechts in Hamburg und Umgebung und an unserem Standort Finkenwerder.

Wir vertreten Arbeitnehmer und Betriebsräte gleichermaßen wie Arbeitgeber. Dies bietet den Vorteil, mit den Interessen beiderseits bestens vertraut zu sein. Die Strategie, das Prozessverhalten und die Zielvorstellung des jeweiligen Gegners können daher eingeschätzt werden.

Arbeitnehmer

Bei Kündigung durch den Arbeitgeber sorgen wir als Ihre Anwälte für Ihren Kündigungsschutz und sichern Ihren Anspruch auf Weiterbeschäftigung oder angemessene Abfindung.

Wir prüfen Ihren Arbeitsvertrag, Ihren Aufhebungsvertrag oder Ihr Zeugnis und beraten Sie zur Verwirklichung Ihrer Ziele. Wir klären für Sie Fragen zu Abmahnung, Kündigungsfrist, Urlaub, Mobbing etc.

Für den Betriebsrat sichern wir die Mitbestimmungsrechte.

Arbeitgeber

Arbeitgeber beraten wir bei der Gestaltung von Arbeitsvertrag, Aufhebungsvertrag und Betriebsvereinbarung. Wir beraten in Fragen notwendiger Personalrestrukturierung und allen sonstigen unternehmensbezogenen Fragen im Arbeitsrecht.


Erfahrung

Wir blicken auf langjährige Erfahrung und Spezialisierung im Arbeitsrecht zurück. Prozessvertretungen führen wir durch vor allen deutschen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und vor dem Bundesarbeitsgericht.

Wichtiger Hinweis: Fristen im Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht sind oftmals Fristen von entscheidender Bedeutung. So muss insbesondere eine Kündigungsschutzklage binnen 3 Wochen seit Zugang der Kündigung beim Arbeitsgericht eingereicht worden sein. Oftmals finden auf Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis sogenannte Ausschlussfristen Anwendung, die es notwendig machen, die Ansprüche binnen weniger Monate nach Fälligkeit geltend zu machen.

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 08.00 - 18.00
Freitag 08.00 - 16.00

Tags
Anwalt Kündigungsschutz Mobbing Arbeitsrecht Abfindung Rechtsanwalt Abmahnung Kündigung Urlaub Fachanwalt Mutterschutz Elternzeit Finkenwerder Schwerbehinderung Betriebsverfassungsrecht

 


 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.