OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Essen und Trinken > Restaurants > Restaurants Hafencity

Restaurant VLET

Am Sandtorkai 23,
20457 Hamburg Hafencity
Telefon: (040) 334753750
Bewertung:
*****
Jetzt bewerten

Das VLET ist das erste Restaurant mit gehobener Küche in der historischen Hamburger Speicherstadt. Gemäß dem Motto "Tradition isst modern" vereint das VLET Geschichte und Moderne auf einzigartige Weise im Design wie auch auf dem Teller. Die 90 Sitzplätze umfassende Gastronomie in der 1. Etage eines alten Speichergebäudes bietet auf der einen Seite Ausblick auf die Speicherstadt mit ihren Lagerhäusern und Fleeten sowie auf der anderen Seite in die moderne HafenCity und ihre spektakulären Bauten. Küchenchef Thomas Sampl bietet eine moderne norddeutsche Küche, die vorwiegend mit Produkten regionaler Lieferanten produziert wird.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 12-15 und 18-24 Uhr
Samstag 18-24 Uhr

Preise
Hauptgerichte zwischen € 12,00 und € 27,00; Lunchkarte

Anfahrt
Das Restaurant VLET liegt im ersten Stock des Speichers N in der Speicherstadt. Zu erreichen ist das Restaurant über die Kibbelstegbrücke. U-Bahnhof Rödingsmarkt oder Meßberg (U1); Metrobus Nr. 6

Parktipp: Direkt nebenan befindet sich das Conti-Parkhaus mit 800 Stellplätzen (Am Sandtorkai 6-8).

Tags
Speicherstadt Restaurant Bar norddeutsch

 

Meinungen zu Restaurant VLET:

*
Aage am 02.04.2010

Die Speisen waren zwar nett angerichtet, jedoch vom Geschmack recht fade, der Oberkellner ( Herr Ernst ) hatte den Charm eines Gebrauchtwagenverkäufers, der Service war zuvorkommend und sehr freundlich, die Weinpreise völlig überteuert, Das Konzept der Speisekarte etwas iirritierend...Fazit..nette Location jedoch war ich weder von dem Essen noch von dem Preisleistungsverhälniss überzeugt.

*****
Sandra am 03.06.2009

Nachdem wir in der Speicherstadt zuerst im Schönen Leben waren und dort sehr enttäuscht wurden, hatten wir eigentlich beschlossen, diesen Stadtteil gastronomisch zu meiden - schien nur Touri-Nepp zu sein. Dann aber entdeckten wir das VLET - und wurden des Besseren belehrt. Ein tolles Restaurant, wo man abseits von Labskaus und Rollmops fantastische norddeutsche Küche bekommt. Jung, modern, und echt ein sehr tolles Ambiente. Lediglich die Getränkeauswahl ist mir in manchen Aspekten zu teuer.

*****
Michael am 02.06.2009

Wow! Wer hätte gedacht, dass man in diesem eher langweiligen Viertel Speicherstadt so etwas Tolles finden würde? Also: wir sind auf Tipp eines Geschäftspartners zum Mittagessen hin, super Karte, toller Service, und vor allem super Essen! Und bezahlbar - im Vergleich zu einigen anderen Restaurants dieser Kategorie. Allerdings ist Schweinehals auf der Karte doch etwas sehr experimentell...aber so lange es schmeckt?!

*****
Kathrin am 09.04.2009

Kann mich meinen Vorbewertern nur anschließen - für mich die Restaurantentdeckung schlechthin! Cooles Ambiente, toller Ausblick auf die HafenCity, und das Essen ist fantastisch: die Qualität TOP, aber dennoch wirklich bezahlbar! Mein Tipp: Mittags ist es noch etwas günstiger, aber genauso lecker!

*****
Thomas am 25.02.2009

Die Gastro-Entdeckung des Jahres! Wusste bisher nicht, dass es in der Speicherstadt überhaupt Restaurants gibt - wobei das VLET ja auch schon mehr zur HafenCity zählt. Die Küche ist leicht, trotzdem sie sich norddeutsch nennt Mittags gibt es eine Lunchkarte, die auch einige Klassiker - die heißen hier elementar - zu bieten hat. Abends unbedingt mal das Kalbstatar mit Labskausmus probieren - klingt erst komisch, schmeckt aber wahnsinnig gut. Am Besten immer reservieren, ohne wird es mit der freien Platzwahl nach nur drei Monaten schon schwierig. Und: mal einen Blick ins WC werfen: Discolicht statt kalter Fliese!

*****
Marcel am 09.02.2009

Neues Jahr, neuer Küchenchef - da war ich erst skeptisch. Aber der erste Besuch im VLET im neuen Jahr zeigte: es ist sogar noch besser! Leichte Küche aus schleswig-holsteinischen Produkten, norddeutsche Käseauswahl...dies ist zwar keine Gourmet-Küche, aber dennoch eines der besten neuen Restaurants, die Hamburg zu bieten hat! Zu empfehlen ist auch eine Weinberatung durch den noch sehr jungen Sommelier, der aber trotz des zarten Alters (23?) sein Handwerk mehr als versteht.


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

Zur Website Restaurant VLET

 



KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Seite mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg-
Web an. Zur Anmeldung.