OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Webguide > Stadtteile > Wellingsbüttel

Wellingsbüttel - beliebter grüner Wohnstadtteil

An den Wellingsbütteler Alster-Hochufern sind etliche Funde ausgegraben worden (früher: Wellingsbütteler Stufe genannt, heute: Hamburger Stufe), die belegen, dass schon in der Altsteinzeit (20.000-8000 v. Chr.) Jäger und Sammler durch das Alstertal zogen und dort siedelten. Auch Hügelgräber aus der Bronzezeit (Hügelgrab am Knasterberg und Grabhügel Kriedenberg) wurden hier entdeckt. Seltene Grabbeigaben wie ein so genanntes Griffzungenschwert kamen hierbei zum Vorschein.

Werdegang des Dorfes


Im Jahr 1296 übertrug man die Einkünfte Wellingsbüttels an das Kloster Harvestehude. Auf diese Weise fand das Dorf seine erste urkundliche Erwähnung. Es wechselte mehrfach den Besitzer und bestand im 14. Jahrhundert aus einem Gutshof und drei Bauerstellen. Die Adelsfamilie "von Kurtzrock" ließ Mitte des 18. Jahrhunderts ein Herrenhaus und ein Torhaus errichten.
Das Dorf ging Ende des 19. Jahrhunderts in den Besitz des Hamburger Kaufmanns Otto J. Hübbe über, der im Jahr 1910 Mitbegründer der  Alsterthal-Terrain-Gesellschaft war.
Damit begann die Besiedlung Wellingsbüttels durch wohlhabende Hamburger Bürger.

Im Jahr 1918 wurde die Verlängerung der Vorortbahn (heute S-Bahn) in Betrieb genommen, 1895 baute man die erste Grundschule.
Zum Zeitpunkt der Eingemeindung nach Hamburg (1937/38) lebten in Wellingsbüttel rund 4000 Menschen. Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen noch drei Mal so viele dazu.

Kultur und Vereine

Wellingsbüttel besitzt ein Museum, nämlich das Alstertal-Museum. Das Torhaus (ehemalige Landarbeiterwohnungen) des Kurtzrock'schen Gutshofes wurde liebevoll restauriert und beherbergt seit 1985 das historische Museum. Kulturelles Zentrum des Stadtteils ist allerdings das Herrenhaus des Gutshofes, welches durch den Architekten Martin Haller in den Jahren 1888 - 1890 umgebaut wurde.
Auch Brautpaare können sich seit 1999 auf dem ehemaligen Heuboden des Torhauses trauen lassen.

Hochzeiten werden auch gerne in der ev.-luth. Lutherkirche (Up de Worth) abgehalten, die außerdem für Konzerte (wegen ihrer ausgezeichneten Akustik) hervorragend geeignet ist.
Ansonsten kümmern sich der "Alsterverein" und der "Bürgerverein Wellingsbüttel" um das Kultuzentrum. Sportvereine wie der "Klipper Tennis- und Hockey-Club" oder der "TSC Wellingsbüttel" gehören schon lange zum Stadtteil.

Wohnen und Einkaufen

Wohnen mit viel Grün drumherum steht in Wellingsbüttel auf der Tagesordnung. Von Villen in Alsternähe, über kleinere Einzelheime, bis hin zu modernen Reihen- und Mehrfamilienhäusern ist hier alles zu finden.  Aufgelockert und abwechslungsreich kommt der Stadtteil daher. Nur die Einkaufsmöglichkeiten sind nicht berauschend. Vom Wochenmarkt mal abgesehen, gibt es nur im Ortskern einige, dicht beieinander liegende Geschäfte. Essen gehen kann man trotzdem ganz gut. Zum Beispiel im "Country House" (ehemaliger Lindenhof, Wellingsbüttler Weg 91).

Eckdaten von Wellingsbüttel:

- Einwohner: 9518
- Fläche: 4,072 Quadratkilometer
- Bezirk: Wandsbek

Seite in der Rubrik Wellingsbüttel anmelden


KCS Internetlösungen

Hamburg Web bei


Hamburg Web bei Facebook

Hamburg Web bei Twitter

Hamburg Web Feed

RSS Feed abonnieren

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen    to Google Bookmarks



Melden Sie Ihre Firma, Organisation oder Ihren Verein mit Bezug zu Hamburg kostenlos beim Hamburg Web an. Zur Anmeldung.



Mit einer Werbung auf dem Hamburg-Web erreichen Sie Ihre Zielgruppe in Hamburg. Informieren Sie sich über unsere günstigen Angebote.