OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Webguide
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Alstereis freigegeben

Alstereis von der Umweltbehörde zum Betreten auf eigene Gefahr freigegeben

erschienen am 06.02.2012 - Keine Kommentare
Tags: Eis Alstereis Winter Alster

Das Alstereis ist freigegeben.
Das Alstereis ist freigegeben.

Seit gut einer Woche ist es in Hamburg bitterkalt. Diese eine Woche hat gereicht um die Alster soweit zufrieren zu lassen, dass die Umweltbehörde heute grünes Licht für einen Spaziergang auf der Binnenalster geben konnte.

An den meisten Stellen hat das Eis der Alster zwischen 15 und 18 cm dick. Die Umweltbehörde weist darauf hin, dass das Betreten des Alstereises auf eigene Gefahr erfolgt. Gemieden werden sollen zunächst Stellen an den bis vor wenigen Tagen noch Schiffe gefahren sind. Dies ist insbesondere zwischen Atlantik und Schwanenwiek der Fall.

Das kleine Alstereisvergnügen wird den Hamburgern noch einige Tage erhalten bleiben. Bis mindestens Samstag sind noch Minusgrade vorhergesagt. Dann soll das Thermometer aber erstmals wieder Plusgrade anzeigen.

Das letzte Mal konnten die Hamburger gleich für einige Wochen auf die zugefrorene Alster. Im Januar und Februar 2012 gab es zwar kein Alstereisvergnügen mit Buden. Trotzdem kamen Tausende zum Schlittschuhlaufen, Eishockey oder Spaziergang auf das Alstereis.

 
Fotos zu Alstereis von der Umweltbehörde zum Betreten auf eigene Gefahr freigegeben
Radison SAS und das Alstereis
Inoffizielles Alstereisvergnügen
Abenddämmerung auf Alstereis
Erstes Alstereisvergnügen 2010
Stück Alstereis
Sonnenaufgang über Alstereis

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016