OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Alsterrunde Inline Skating Aussenalster

Alsterrunde 2008 - Inline Skating um die Aussenalster

erschienen am 25.05.2008 - Keine Kommentare
Tags: Inline-Skating Aussenalster

Inline Skating um die Alster bei der Alsterrunde 2008
Inline Skating um die Alster bei der Alsterrunde 2008

Inline Skating ist am Wochenende eine schwieriges Unterfangen rund um die Alster. Zuviele Fussgänger spazieren um die Alster, als dass man ungestörtes um Hamburgs Binnensee rollen könnte. Am 20. Juli 2008 gibt es dieses Problem zumindest für einige Stunden nicht.

Zwischen 12.30 und 15.30 Uhr werden die Strassen rund um die Aussenalster abgesperrt. Auf einer acht Kilometer langen Strecke kann dann ungestört geskatet werden. Die Alsterrunde 2008 ermöglicht für drei Stunden Inline Skating rund um die Alster.

Alle Nachwuchsskater können in der Gruppen um die Alster skaten. Um 13.00 Uhr können die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern zu einer Alsterrunde auf Rollen starten. Die Alsterrunde 2008 wird oragnisiert von der Hamburger Inline Skating Schule e.V. und von der Heldenzentrale. Die Heldenzentrale organisiert auch den Heldenlauf, einen Halbmarathon an der Elbe.

Die Veranstalter suchen derzeit noch Sponsoren, die im Rahmen der Alsterrunde werben möchten und somit bei der Finanzierung der Absperrungskosten hilfreich sein könnten. Interessenten können über die Website der Alsterrunde Kontakt mit den Organisatoren aufnehmen.

Die Finazierung der Alsterrunde soll auch über den Verkauf von Freundschaftsbändern geschafft werden. Die Armbänder werden am 20. Juli bei Ordnern und Helfern erhältlich sein.

Aufgrund der schwierigen Finazierungslage ist im Moment nur eine Alsterrunde geplant. Sollten sich noch Sponsoren finden, wären weitere Termine im Jahr 2008 möglich, an denen Inline Skating auf abgesperrten Strassen um die Aussenalster betrieben werden könnte. Vor vier Jahren gab es zwischen Juni und September gleich vier Termine der Alsterrunde.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016