OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Kunst & Kultur > Brahms Preisverleihung 2008

Brahms Preisverleihung 2008

erschienen am 06.09.2007 - Keine Kommentare
Tags: Oper Preisverleihung Brahms


Die Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein verleiht den mit 10.000,-- dotierten Brahms-Preis 2008 am 09.09.2008, 19.30 Uhr, im Elbeforum Brunsbüttel an das Philharmonische Staatsorchester Hamburg und seine Generalmusikdirektorin Simone Young. Die Laudatio hält Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Kultur - Staatsminister a.D. Grußworte spricht der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein Peter Harry Carstensen.
Mit der 18. Brahms-Preisverleihung ehrt die Brahms-Gesellschaft wieder ein Orchester und seine Dirigentin, nachdem der 1. Brahms-Preis 1988 an Leonard Bernstein und die Wiener Philharmoniker ging und 1994 die Philharmonie der Nationen unter Justus Frantz ebenfalls Preisträger waren. In der Zwischenzeit erscheinen viele große Namen auf der Liste der Preisträger wie u.a. Dietrich Fischer Dieskau, Sabine Meyer, Christian Tetzlaff, Lars Vogt, der Thomanerchor Leipzig und der Dresdner Kreuzchor und im Jahr 2007 der Bariton Thomas Quasthoff.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016