OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > CSD Chrisopher Street Day 2008 Hamburg

CSD 2010 - Der Christopher Street Day in Hamburg

erschienen am 01.08.2008 - Keine Kommentare
Tags: Gay Volksfest lesbisch Strassenfest schwul CSD homosexuell Parade


Der Christopher Street Day wird bereits zum 30. Mal in der Hansestadt begangen. Den Höhepunkt bildet, wie jedes Jahr, die große CSD-Parade, die am Samstag, den 07. August um 12 Uhr in der Langen Reihe in St.Georg startet. Doch der Zug mit seinen geschmückten Trucks, der von Corny Littmann und Mariela Castro, der Nichte des kubanischen Staatschefs Fidel Castro angeführt wird, ist nicht nur hübsch anzusehen - in erster Linie ist dieser Umzug eine Demonstration mit der Forderung gleicher Rechte für Bi-, Trans- und Homosexuelle.

"Gleiche Rechte statt Blumen" lautet denn auch das Motto unter dem mit fröhlicher Musik durch die Innenstadt gezogen wird. In der Mönckebergstraße wird der Zug stoppen, um die ernsten Absichten in einer Kundgebung zu formulieren. Nach dieser geht es weiter über den Glockengießerwall, die Lombardsbrücke, den Neuen Jungfernstieg um schließlich gegen 15 Uhr den Jungfernstieg zu erreichen, wo schon ab Freitag und bis Sonntag zahlreiche  Infostände, Buden und Musikinseln Besucher zum Straßenfest anlocken sollen.

Auf der CSD-Bühne, die vor der Europa-Passage am Ballindamm aufgebaut ist, stellen sich um 16.30 Uhr die Hamburger Politiker Farid Müller und Gabi Donbusch für ein politisches Gespräch zur Verfügung.

Die große CSD-Abschlussparty steigt dann ab 22 Uhr im Edelfettwerk in Eidelstedt, wo auf verschiedenen Tanzflächen bis in die Morgenstunden gefeiert werden wird. Tickets für dieses Event gibt es auf dem Straßenfest zum Vorverkaufpreis von 10,- Euro (AK 12,- Euro). Da mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wird empfohlen, die öffentlichen Nahverkehrsmittel zu nutzen. Im Ticketpreis für die Abschlussfeier ist ein HVV-Ticket enthalten.

Fakten:

CSD - Straßenfest an der Binnenalster, 06. - 08. August 2010

CSD - Parade, Samstag, 07. August 2010 ab 12 Uhr, Start: Lange Reihe / St. Georg

CSD - Polit-Talk mit Farid Müller (GAL) und Gabi Dobusch (SPD), Samstag, 07. August 2010 um 16.30 auf der Bühne vor der Europa-Passage

CSD - Abschlussparty, Samstag, 07. August 2010 ab 22 Uhr im Edelfettwerk / Eidelstedt

 
Fotos zu CSD 2010 - Der Christopher Street Day in Hamburg
Cristopfer Street Day an der Binnenalster

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016