OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Speicherstadt - Die Entdeckertour für Kinder mit dem Vatertagsspecial

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival! präsentiert sich im Stadtpark

48h Wilhelmsburg

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Deutschland Spanien Hamburg EM Finale

Hamburg vor dem EM Finale Deutschland gegen Spanien

erschienen am 27.06.2008 - Keine Kommentare
Tags: Fussball EM Fanfest

Fanfest Hamburg
Fanfest Hamburg

Seit Freitag Abend steht das Finale bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz fest. Deutschland wird Spanien schlagen müssen um Europameister 2008 zu werden. Um 20.45 Uhr wird das Endspiel im Ernst Happel Stadion in Wien angepfiffen. Das Finale wird von der ARD live übertragen. Dieselgeneratoren sollen im Fall von einem erneuten Stromausfall im Sendezentrum in Wien für die nötige Ersatzenergie sorgen. Wir haben Ihnen Informationen rund um Hamburg und das EM Finale Deutschland gegen Spanien zusammengestellt.

Fanfest auf dem Heiligengeistfeld mit Platz für 45.000 Fans

Bereits zum Halbfinale wurden beim Fanfest auf dem Heiligengeistfeld zwei Tribünen abgebaut, damit noch mehr Fans Platz vor der Großbildleinwand finden. Zum EM Finale Deutschland gegen Spanien können nun wieder 45.000 bis 50.000 Fussballfans zum Public Viewing kommen.

Das Wetter soll am Sonntag eher durchwachsen sein. Die Metreologen sagen derzeit einen bewölkten Himmel bei 24 Grad voraus. Daher könnte ein überdachtes Public Viewing eine gute Wahl sein. In der Fischauktionshalle werden die EM Spiele bereits seit dem Viertelfinale gezeigt. Auch im Audimax auf dem Unigelände ist beim EM Finale Deutschland gegen Spanien Platz für fast 1000 Fussballfans.

Bei Finalsieg wird grosse Party in der Innenstadt erwartet

Sollte Deutschland Europameister werden, dann kann erwartet werden, dass es zu einer ähnlichen Party in der Innenstadt kommt wie am Mittwoch Abend nach dem Halbfinale gegen die Türkei. 60.000 Menschen waren in der Innenstadt, davon 25.000 auf Reeperbahn. Sogar auf Strassen in äusseren Stadtteilen fanden Autokorsos statt.

Die nicht erwartete Neuauflage des Sommermärchens der WM 2006 ist tatsächlich doch gekommen. Trotz des hohen Fanauskommens blieb es bisher auf den EM Partys meistens friedliche. Beim EM Halbfinale gab es in Hamburg nur 10 Festnahmen.

Piotr Trochowski ist der letzte HSV Profi bei der EM

Mit David Jarolim, Ivica Olic, Rafael van der Vaart, Nigel de Jong, Joris Mathijsen waren aller Spieler des HSV bereits in Vorrunde oder Viertelfinale der EM ausgeschieden. Piotr Trochowski ist der letzte verbliebene Spieler vom HSV im Turnier. Zusammen mit Heiko Westermann von Schalke 04 ist Piotr Trochowski der einzige Feldspieler im Kader der deutschen Nationalmannschaft ohne Einsatz bei der EM 2008.

Im Interview mit hsv.de zeigte sich Trochowski trotzdem bester Stimmung und erfreut über den Einzug in das Finale der EM. Trochowski hätte natürlich lieber mehr Einsätze gehabt, ist aber froh bei der EM dabeizusein. Auch Bundestrainer Joachim Löw lobte die Einstellung und das Verhalten der Reservisten im deutschen Lager.

Späterer Schulbeginn an einigen Schulen in Hamburg

Sollte es beim EM Finale zwischen Deutschland und Spanien am Sonntag Abend in die Verlängerung gehen, dann fängt an einigen Schulen in Hamburg der Unterricht später an. Die Schulbehörde stellt es den Schulen frei selbst zu entscheiden wann der Unterricht am Montag beginnt.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016