OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > FC St Pauli Fussball Film Kino

FC St. Pauli Fussball-Film Rausgehen, Warmmachen, Weghauen kommt in die Kinos

erschienen am 06.08.2008 - 1 Kommentar
Tags: Fussball Millerntor


Einen Kinofilm über einen deutschen Profifussballverein gab es bisher noch nicht. Der FC St. Pauli ist nun der erste Verein, der es in die Lichtspielhäuser geschafft hat. "Sankt Pauli! Rausgehen, Warmmachen, Weghauen" läuft am 7. August in den deutschen Kinos an. Im Stadion am Millerntor wurde der Film über den FC St. Pauli bereits am Freitag im Rahmen des Open Air Kinos uraufgeführt.

Der Dokumentarfilm begleitet den Wiederaufstieg des FC St. Pauli von der Regionalliga Nord in die zweite Bundesliga und den Umbau des Stadions. Die Geschichte wird mit sieben Protagonisten des FC St. Pauli erzählt. Dazu gehören Trainer Holger Stanislawski, Präsident Corny Littmann und Zeugwart Claus-Peter Bubke. Der Titel des Films zitiert Trainer Holger Stanislawski vor dem letzten Spiel gegen Dynamo Dresden in der Aufstiegssaison 2006 / 2007.

Regisseur Jürgen Bornemann lässt in seinem Film natürlich auch Fans zu Wort kommen. Teil des Films sind auch Aufnahmen aus dem Stadtteil, zum Beispiel Bilder von den Protesten gegen den G8-Gipfel rund um die Rote Flora. Bands wie Tomte und Kettcar sorgen für die Musik zum St. Pauli Film.

Der Film "Sankt Pauli! Rausgehen, Warmmachen, Weghauen" sollte ein Pflichtbesuch im Kino für jeden FC St. Pauli Fan sein. Kinostart ist am Donnerstag (7. August). Abzuwarten bleibt, wieviele Nicht-St. Paulianer der Film in die Kinos locken kann.


1 Kommentar

Flo am 17.10.2008 um 18:11 Uhr

Will ihn sehen! Aber in München kommt der wohl eher net ins Kino.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016