Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

HSV Spielertransfer-Ticker - Alle HSV Spielerwechsel im Sommer 2014

HSV Handball startet in die Saison

Die .hamburg-Domain startet im August und kann jetzt vorbestellt werden

Queen Mary 2 feiert 10jähriges Jubiläum

FC St. Pauli 2014/2015 vorgestellt

Leonardo Mayer (ARG) gewinnt

Open Air Kino im Sommer

Dat Uhlenfest

Gekauft wie besehen!

Stuttgarter Weindorf zum 29. Mal in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Festland Schwimmbad Holstenstrasse Altona

Bäderland eröffnet neues Schwimmbad Festland in Altona an der Holstenstraße

erschienen am 27.02.2009 - 12 Kommentare
Tags: Schwimmbad Dampfbad Sauna Wasserrutsche schwimmen Wellness Freibad


Im Herbst 2007 wurde das Bismarckbad am Altonaer Bahnhof geschlossen. Die Fläche wurde verkauft und es entstanden Geschäfte auf der zentral gelegenen Fläche. Das Bäderland versprach den Einwohnern Altonas damals ein neues Schwimmbad. Die Betreibergesellschaft der Hamburger Schwimmhallen hat nicht nur Wort gehalten, sondern bietet ab morgen noch mehr Schwimm- und Saunaangebote in Altona an.

An der Holstenstraße eröffnet am Freitag (27.2.) das neue Schwimmbad Festland. Im Festland wurden gleich sechs Wasserflächen eingerichtet. In drei 25 Meter-Becken wird es ganz viel Platz zum schwimmen geben. Eines dieser Becken ist ein Freiluftbad, daß ganzjährig genutzt werden kann. Die Wassertemperatur in diesem Aussenbecken beträgt 28 Grad.

In einer Kinderlebniswelt ist die aktuell größte Kinderwasseranlage in Deutschland. Räumlich getrennt von den 25-Meter-Becken, gibt es für Kinder jeden Alters drei Wasserspiellandschaften. Eine 20-Meter-Rutsche, wasserspeiende Dinos, ein Erlebnispool und eine Regengrotte sorgen bei den Jüngsten für Kurzweile im neuen Schwimmbad Festland an der Holstenstraße.

Festland aus der Vogelperspektive

Auch die Wellnessangebote im Festland können sich sehen lassen. Die Saunaanlegen umfassen eine finnische Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad und einen Saunaaußenbereich. Ein Inhalationsdampfbad, Massage- und Kosmetikräume sind weitere Angebote im neuen Schwimmbad, die für Entspannungen sorgen.

Gastronomiebereiche gibt es im Festland im Bad, im Saunabereich und auch öffentlich zugänglich für Passanten. Für Kindergeburtstage wurde ein eigener Raum eingerichtet.

Das neue Schwimmbad an der Holstenstraße ist Bestandteil eines städtebaulichen Großprojektes. Auf dem an das Festland angrezenden Grundstück entstand die Grunschule Thedenstraße mit einer Sporthalle und einem Kinderhort. Insgesamt hat das neue Schwimmbad eine Grundstücksfläche von 7.750 Quadratmetern und eine Bruttogeschossfläche von 12.500 Quadratmetern.

Öffentliches Schwimmbad im Festland

Mit einer drei Mal so großen Wasserfläche wie das Vorgängerbad in Altona und vielen neuen Angeboten im Wellnessbereich und für Kinder, wird das alte Bismarckbad bald sich nicht mehr vermisst werden.

Das Schwimmbad Festland in der Holstenstraße 30 öffnet von Montag bis Freitag von 9.00 bis 23.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10.00 bis 23.00 Uhr. Eine Tageskarte kostet für Erwachsene 8 Euro und für Kinder 4 Euro.

 
Fotos zu Bäderland eröffnet neues Schwimmbad Festland in Altona an der Holstenstraße
Schwimmbecken im Festland
Kinderschwimmbad Festland
Schwimmbad für Schulen und Vereine im Festland
Festland aus der Vogelperspektive
Öffentliches Schwimmbad im Festland
Sauna und Gastrobereich im Festland
Festland an der Holstenstraße
Kaminecke im Festland

12 Kommentare

Tim am 22.07.2010 um 01:46 Uhr

Bin jetzt neulich im Festland gewesen und kann nur sagen das es eine Sauerei war was ich da erlebt habe. Dieses Schwimmbad ist das reinste Drecksloch möchte ich schon fast sagen. Es ist zwar sehr modern aber das Personal ist sehr unfreundlich und geht jeder Art von Gespräch aus dem Weg! Gerade für Jugendliche und junge Erwachsene kann dieses Schwimmbad nichts bieten weshalb ich, auch aufgrund der hohen Eintrittspreise die ich für so ein Schwimmbad äußerst überteuert finde, von diesem Schwimmbad abraten kann. Geht lieber ins KaiFu oder Arriba da hat man mehr für sein Geld!!!

Ernst Albers-Buttstädt am 05.12.2009 um 19:58 Uhr

Ich war das erste mal da und angenehm überrascht über das moderne Bad mit dem Luxus u.a. unter freien Himmel zu schwimmen, dem freundlichem Personal und einem angenehmen Publikum.

video2000 am 01.12.2009 um 19:26 Uhr

\"...wird das alte Bismarckbad bald nicht mehr vermisst werden.\" Das alte Bismarckbad wird enorm vermisst, besonders wenn man jeden Tag die miesen Klamottenketten sieht, die anstelle des Bismarckbades dort stehen.

Heiko Lutz am 22.09.2009 um 11:22 Uhr

Schönes Bad; aber leider furchtbar nervende Billig-Fahrstuhl-Musik, (Harfenversion von Phil Collins Songs u.ä.), in den Umkleiden, Duschen, sogar im Bad selbst;…praktisch unerträglich.

Stefan am 05.07.2009 um 22:37 Uhr

Hallo,so nun war ich gestern das erste mal mit meiner Tochter im Festland. Es war ein heißer Tag und gar nicht so voll. Klasse das man in die Parkgarage fahren kann und nicht ausgenommen wird wie ne Weihnachtsgans. Ich war ganz überrascht. Das Zahlungssystem dauert trotz 2 Leute an der Kasse ewig. Warum keine Automaten? Die Beschilderung ist katastrophal dauernd trifft man Leute die einen Fragen wo es lang geht. Der Rasen ist mehr ein Acker bedarf ein wenig Pflege und Wasser wird hoffentlich noch ist ja halt noch neu. Aber wie kann es sein, das wenn man verschwitzt von seinem Handtuch aufsteht man keine Dusche im Außenbereich findet. Welcher unglaubliche Voll-Trottel!!! hat da die Planung gemacht bzw. kontrolliert, Hallo? Das kann ich nicht verstehen. Das ist ja wie Toiletten vergessen, soll auch schon vorgekommen sein. Mitten in der heißesten Zeit hört dann die Eisverkäuferin auf 16.00 Uhr, na klasse,dann hole ich einen kalten Kakao und 1,80 € für ein Mini Fläschen 250 ml Kakao. Na Toll an jeder Tanke bekomme ich den für 1,10 € aber 500 ML. Wo selbst der Verkäufer sagt, ich weiß wohl das ist total unverschämt da hilft nur beschweren, das tue ich jetzt hiermit. Wollt ihr die Leute für blöd verkaufen? Die anderen Preise will ich gar nicht wissen, werde ich auch dann nicht nutzen ,dann werden halt Stullen mitgenommen. Selber schuld. Ansonsten ist es toll ein Bad in der Nähe zu haben und keine Weltreise zu machen. Die Kinder haben viel Spaß bei der sonst schönen Anlage, Regengrotte, Dinolandschaft usw.
Mister Bäderland ,sorgen sie dafür das Getränke bezahlbar bleiben und gesundes Food verkauft wird und nicht nur der Frittenschrott. Unserer Kinder zu liebe! gr stefan

goggle am 21.05.2009 um 12:02 Uhr

Dieses Schwimmbad ist der hammer. Die Schränke und alles drum und dran gefällt mir so. Ich freu mich schon auf das nächste mal.

HAMBURG-WEB am 21.03.2009 um 19:42 Uhr

Ganz erlich gemeint es ist nicht perfekt aber war schon schön.

Lilalaunebärchen am 20.03.2009 um 10:40 Uhr

Hallo,
meine Tochter war getsern mit ihrer Hort Gruppe in dem Schwimmbad und sie war sehr begeistert. Nur was blöde ist, dass wenn man mit Schulgruppen hin geht, darf man nur 2 Stunden statt 3 Stunden bleiben, was ich sowas von bescheuert finde, aber naja so is dad eben. Aber im ganzen war sie sowas von zufrieden, dass sie gleich sagte sie will wieder hin. Und wenn Kinder sagen das gefällt, dann ist das auch so. Wir Erwachsenen stellen manchmal viel zu hohe Ansprüche und uns kann man eben nicht immer alles Recht machen.

stylaa am 19.03.2009 um 21:07 Uhr

wow...
voll cool die Schwimmhalle

Lavinia am 17.03.2009 um 15:13 Uhr

War heute mit meinen Kindern in diesem Bad. Für Jugendliche bietet das Bad nur ein 1 und 3 Metersprungbrett. Bahnen sind zu kurz abgetrennt. Der Aussenbereich ist noch immer eine Baustelle. Die Wasserrutsche wird weder von einer Ampel überwacht, noch ist in dem Kinderbereich ein Bademeister anwesend gewesen.

Wir werden in nächster Zukunft dem Festland keinen Besuch abstatten. Es gibt in Naher Umgebung von HH sehr gute Erlebnisbäder.

Duschen sind rar, im Innenbereich habe ich nicht eine sehen können.

Zahlungssystem ist für Kinder kompliziert. Läuft über Karten und Schlüssel mit Chipsystem ab. Bei Verlust, zahlt man 50€ und 100€!

Nein Danke dem Bäderland!

cathrin am 12.03.2009 um 10:54 Uhr

Bischen entteuscht gewessen nichts für Jugendliche gewessen, keine coolen Rutschen. Keine Bahnen zum Schwimmen weil immer kleiner Kinder darinnen gespielt haben. Das Wasser war nicht sehr warm über all war Sand. Zum Schluss wollten wir uns abduschen und die Duschen waren sehr kalt! So das man nicht Duschen konnte. Aber das waren wahrscheinlich Anfangsschwierigkeiten.

Oliver Kotzegger am 02.03.2009 um 13:43 Uhr

Ich war gestern das erste mal da und muss sagen ich war positiv überrascht. Service 10 von 10 = Alle nett uns aufmerksam. Saunalandschaft von der Saunaraumauteilung etwas sehr groß in der Räumlichkeit. Hätte man die Saunarüme 33 % kleiner gemacht und unterdessen doch lieber 1 bis 2 Saunen mehr gemacht wäre es etwas gemütlicher gewesen. Räumlichkeit der Gasttronomie überlegt aufgeteilt, so das sich die Menschenmassen in den Rämlichkeiten verlaufen.

Was ich leider zu meinen bedauern monieren muss ist , wenn 20 Leute in der Sauna waren und einen Aufguss genossen haben und sich nach 15 Munuten Sauna abduschen möchten , ist nur eine einzige Dusche mit warm + kalt Wasser da uns alles andere sind reine Eisduschen. Was die Umkleidekabienen angeht: Aufteilung super
Schließtechnik für die Schränke Super.
Sauberkeit der Schränke unter aller Sau. Ich habe eine schwarze Hose in den Schrank hineingelegt und habe tatsächlich eine weiße Hose wiéder raudbekommen. Der gesammte Schrank war noch voll mit Baustaub.

Ich hoffe nur das das sich nochmal eines Tages ändern wird. Dennoch werde ich weiterhin als Gast erscheinen denn nicht alles im Leben kann zu 100 % perfekt sein. Ich freune mich jetzt schon auf das nächste mal Sauna im Schwimmbad Festland in Altona.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013