OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Ganztagsschule Moderne Schule Hamburg Eroeffnung

Neue Ganztagsschule in Groß Borstel wird eröffnet

erschienen am 19.01.2011 - Keine Kommentare
Tags: Schule Gross-Borstel Eroeffnung Ganztagsschule Privatschule


Am Donnerstag, dem 20. Januar 2011 wird die privat geführte Ganztagsschule offiziell von der Senatorin für Wissenschaft und Forschung, Dr. Herlind Gundelach eröffnet. 

Bereits seit August 2010 werden Schülerinnen und Schüler an der Modernen Schule Hamburg unterrichtet. Einzugsgebiet der Privatschule sollte zunächst zum Schwerpunkt die Stadtteile Eppendorf, Alsterdorf sowie Rotherbaum haben, doch zeigt die Praxis, dass seit der Eröffnung auch Lernwillige aus vielen anderen Stadtteilen Hamburgs, aus Pinneberg und sogar Buxtehude die Moderne Schule Hamburg (MSH) besuchen. Die Privatschule bietet ein von den staatlichen Schulen abweichendes Konzept. 

Innovativ ist die Trilingualität, die bereits in der Primarstufe, der Grundschule, eingeführt wird. Hauptunterrichtssprache ist Deutsch, jedoch bekommen die Kinder zusätzlich auch Unterricht in englischer Sprache. Mit Blick auf die Zukunft wird den Schülern ebenfalls bereits zum Schulstart Chinesisch vermittelt. Hierbei steht nicht der Spracherwerb im Vordergrund; der Prozess des Erlernens dieser für westliche Kulturkreise vollkommen fremden Sprache fördert bei den Kindern ebenso die Propädeutik. So werden Fähigkeiten ausgebildet, die schon in frühen Jahren Grundsteine für den weiteren Lernlebenslauf unter das Schlagwort Nachhaltigkeit stellen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Konzepts basiert auf Musik und Bewegung. Beide musischen Elemente finden in der Modernen Schule Hamburg besondere Beachtung, um einen Ausgleich zu schaffen, die Kreativität zu fördern und die Gemeinschaft der Schüler untereinander zu stärken. 

Ungewöhnlich sind auch die "Ferien on Demand" (frei übersetzt: Ferien auf Anfrage). Als Privatschule werden die Ferienzeiten flexibel gestaltet, so dass auch von den allgemein geltenden Schulferien abweichende Freizeiten den Kindern und Eltern angeboten werden können. 

Geöffnet ist die Schule von 7.45 Uhr morgens bis 18.00 Uhr am Abend, wobei der Unterricht von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr stattfindet. Darüber hinaus entscheiden die Eltern selbst, ob sie das Angebot der weiterreichenden Betreuung der Heranwachsenden annehmen. Diese umfasst sportliche Aktivitäten wie Fußball oder Hockey, aber auch exotischere Freizeitbeschäftigungen wie Yoga und Bogenschießen werden angeboten. 

Durch die Genehmigung des staatlichen KITA-Gutscheinsystems können diese vielfältigen Angebote nicht ausschließlich von Schülern der MSH, sondern nun auch von in der Umgebung wohnenden Kindern wahrgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.moderne-schule-hamburg.de

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016