OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport>Tennis > German Open 2016

German Open Tennis Championships 2016

erschienen am 06.07.2016 - Keine Kommentare
Tags: Tennisturnier Tennis Rothenbaum Tennis_Championships Michael_Stich ATP500 Tennissandplatzturnier German_Open ATP Henri_Leconte

Doppelsieger Kontinen und Peers
Doppelsieger Kontinen und Peers

Überraschungssieger bei den German Open 2016 wurde der Slovake Martin Klizan. In nur 59 Minuten bezwang dieser den an Nummer 3 gesetzten Pablo Cuevas aus Uruguay mit 6:1 und 6:4. 

Im Doppelfinale gewannen die an 2 gesetzten Henri Kontinen (FIN) und John Peers (AUS) gegen Daniel Nestor (CAN) mit seinem Partner Aisam-Ul-Haq Qureshi (PAK), an 3 gesetzt, mit 7:5 und 6:3.

Von den deutschen Teilnehmern war der an 1 gesetzte Philipp Kohlschreiber am Freitag ausgeschieden. Dieses bedeutete für alle Zuschauer eine bittere Enttäuschung. Philipp Kohlschreiber hatte in seinem Match gegen Renzo Olivo aus Argentinien bereits zwei Matchbälle, versagte aber dann.

Ausgeschieden waren auch Alexander Zverev nach einer enttäuschenden Vorstellung gegen den Spanier Inigo Cervantes mit 5:7 und 6:7. Neben Florian Mayer war auch Jan-Lennard Struff ausgeschieden. Insbesondere für den Turnierveranstalter war das Abschneiden der deutschen Spieler mehr als bedauerlich. Wie der Besuch im Laufe der Woche aber zeigte, bewiesen die Zuschauer ihre Treue zu dem Rothenbaumturnier auch weiterhin.

Hauptsponsor des Turniers war der Lebensmittelkonzern EDEKA. Für die Freunde des edlen Getränks Bier dürfte es eine äußerst erfreuliche Nachricht gewesen sein, dass die diesjährige Biermarke BLOCKBRÄU hieß. Fernsehpartner waren auch in diesem Jahr Eurosport und Hamburg 1. 

 
Fotos zu German Open Tennis Championships 2016
German Open Tennischampionships 2016, Doppelsiegerehrung
German Open 2016 Einzelsieger Martin Klizan
German Open Tennischampionships 2016 Einzel- und Doppelfelder
German Open 2016 - Riesenpublikumsandrang beim Spiel Möller gegen Zemlja
German Open 2016 Marvin Möller im ersten Match
German Open 2016 Fly Emirates
German Open 2016

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016