OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Golf Hamburg

Deutsche Bank Players Championship 2006 in Hamburg

erschienen am 20.06.2006 - Keine Kommentare
Tags: Golf Golfturnier


Vom 27. bis 30. Juli 2006 freut sich Hamburg wieder auf das Golf-Ereignis des Jahres: Die Deutsche Bank Players Championship 2006

Das höchste Preisgeld, das jemals bei einer Sportveranstaltung auf deutschem Boden ausgelobt wurde - insgesamt 3,6 Millionen Euro, lockt die golferische Weltelite in diesem Jahr nach Hamburg in den Gut Kaden Golf und Land Club Alveslohe.

Sieben Spitzenspieler aus den aktuellen Top 20 der Weltrangliste werden bei der Deutsche Bank Players Championship of Europe erwartet. Die Startzusagen von Retief Goosen, Luke Donald, Henrik Stenson, Colin Montgomerie, David Howell und Darren Clarke liegen dem Veranstalter vor. Auch der Zweitplatzierte des diesjährigen US Masters, Tim Clark (Weltranglistenplatz: 14), möchte in diesem Jahr erstmals auf Gut Kaden in den Titelkampf eingreifen. Darüber hinaus werden die ehemaligen Turniersieger Padraig Harrington, Lee Westwood und Bernhard Langer sowie der amtierenden US-Open-Champion Michael Campbell auf der Meisterschaftsanlage des Gut Kaden Golf und Land Clubs erwartet. Abgerundet wird das erstklassige Teilnehmerfeld von den drei Erstplatzierten des Vorjahres: Titelverteidiger Niclas Fasth, dem Argentinier Angel Cabrera - der erst im Stechen unterlag - und Publikumsliebling John Daly.

Programm - Deutsche Bank Players' Championship 2006

Montag, 24.07.2006
1. Trainingstag der Professionals
Bei freiem Eintritt haben Interessierte die Möglichkeit, die Professionals beim Training auf der Driving Range, dem Putting Green oder auf dem Meisterschaftsplatz hautnah zu erleben.

Dienstag, 25.07.2006
"Audi - Shoot Out" ca. 16.30 Uhr & 2. Trainingstag der Professionals
Bei freiem Eintritt haben Interessierte die Möglichkeit, die Professionals beim Training auf der Driving Range, dem Putting Green oder auf dem Meisterschaftsplatz hautnah zu erleben.

Mittwoch, 26.07.2006
Deutsche Bank Players' Championship Pro-Am-Turnier:
Beginn 7.30 Uhr und 12.20 Uhr; Siegerehrung ca. 20.00 Uhr im Ehrengastbereich
Am Vormittag bzw. Nachmittag starten die besten 44 Professionals im Feld der Deutsche Bank Players' Championship 2006 mit geladenen Amateurspielern zu einem 18-Loch-Turnier. Je ein Professional und vier Amateure gehen als Team gemeinsam auf die Runde. Den ganzen Tag über haben Zuschauer bei freiem Eintritt die Gelegenheit, die Spitzenspieler zusammen mit prominenten Amateurspielern (in den Vorjahren waren unter anderem Franz Beckenbauer, Boris Becker, Uli Hoeneß, Mike Krüger, Sven Ottke u.a. dabei) auf dem Platz zu erleben.

Donnerstag, 27.07.2006
Erste Meisterschaftsrunde
156 Professionals starten ab ca. 7.00 Uhr (bis 19.00 Uhr) von den Abschlägen 1 & 10

Freitag, 28.07.2006
Zweite Meisterschaftsrunde
156 Professionals starten ab ca. 7.00 Uhr (bis 19.00 Uhr) von den Abschlägen 1 & 10

Samstag, 29.07.2006
Dritte Meisterschaftsrunde
Die 65 bestplatzierten Professionals sowie die Spieler mit dem gleichen Ergebnis wie der 65. starten ab ca. 7.30 Uhr (bis 17.00 Uhr) von Tee 1

Sonntag, 30.07.2006
Finalrunde
Die 65 bestplatzierten Professionals sowie die Spieler mit dem gleichen Ergebnis wie der 65. starten ab ca. 7.30 Uhr (bis 17.00 Uhr) von Tee 1;
Siegerehrung ca. 17.00 Uhr am 18.Grün

Greenfee-Ermäßigung

Erstmals erhält in diesem Jahr jeder Karteninhaber die Möglichkeit, bei Vorlage seines Tickets in einem der kooperierenden Golfclubs (s.u.) eine Greenfee-Ermäßigung von 10% sowie bei den kooperierenden Golfanlagen (s.u.) eine Ermäßigung von 25 % auf einen Schnuppergolfkurs in Anspruch zu nehmen - ohne beim Kauf seiner Karte einen Aufpreis auf den regulären Preis zu zahlen!

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016