OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > HSV Galatasaray Istanbul Vorverkauf

HSV gegen Galatasaray Istanbul ausverkauft: Keine Tickets im freien Vorverkauf

erschienen am 07.03.2009 - 15 Kommentare
Tags: Uefa-Cup Europapokal Eintrittskarte HSV Ticket Vorverkauf Karte

Ticketschalter beim HSV bleiben Donnerstag zu
Ticketschalter beim HSV bleiben Donnerstag zu

Der HSV meldet bereits für das nächste Uefa Cup Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage beim Vorverkauf für Dauerkarteninhaber und Mitglieder wird es keinen freien Vorverkauf geben.

Ab vergangenen Montag hatten zunächst Dauerkarteninhaber die Möglichkeit sich ihr Ticket für das Hinspiel gegen Galatasaray Istanbul zu sichern. Ab Donnerstag räumte der HSv dann seinen Mitgliedern ein Vorkaufsrecht für jeweils 4 Heimspieltickets ein. Von diesem Angebot machten die Mitglieder so rege Gebrauch, daß der für Montag geplante freie Vorverkauf nun nicht mehr gestartet werden muss.

Das vorzeitige Ende des Vorverkauf dürfte für Enttäuschung bei Fans von Galatasaray Istanbul sorgen, die gehofft hatten über den freien Vorverkauf an Tickets für das Uefa Cup Achtelfinale zu kommen. Zahlreiche Galatasaray-Fans hatten unter der Woche ihren Unmut über die Ticketvergabe bei uns im Magazin zum Ausdruck gebracht. Dem HSV hatte sich für die allgemein übliche Regelung entschieden, nach der zunächst die eigenen Fans Eintrittskarten bekommen sollten.

Mittlerweile ist der Handel der Tickets bei Ebay bereits in vollem Gang. Eintrittskarten für das Uefa Cup Halbfinale werden dort schon jetzt zu Preisen um 100 Euro gehandelt. Der HSV hatte die Karten für 20 bis 64 Euro verkauft. Der HSV setzt sich stark gegen den Tickethandel auf nicht autorisierten Märkten ein und hatte daher vor kurzer selbst eine Ticketbörse eingerichtet.

Der HSV spielt im letzten Pflichtspiel vor dem Uefa Cup Hinspiel am Samstag beim Tabellenletzten Borussia Mönchengladbach. HSV Gegner Galatasaray Istanbul spielte in der türkischen Süper Lig bereits gestern. Mit 2:1 setzte sich das zuletzt krisengeschüttelte Team aus Istanbul gegen Bursaspor durch und ist nun zwischenzeitlich Tabellendritter in der Türkei.

 
Fotos zu HSV gegen Galatasaray Istanbul ausverkauft: Keine Tickets im freien Vorverkauf
Vorbereitung beim HSV
Vor dem Spiel HSV gegen Galatasaray Istanbul
Lotto singt vor der Nordtribüne
Nordtribüne beim Uefa Cup
Choreo Kämpfen Siegen Weiterkommen Nordtribüne
Feuerwerk Galatasaray Istanbul Fans
Fanblock Galatasaray Istanbul in Hamburg

15 Kommentare

MrsxTürkin am 12.03.2009 um 10:51 Uhr

Hallo liebe Fans. Ihr wisst schon wenn ich meine. Ich freue mich auf ein Super Spiel heute abend. Ich hoffe, dass dort genug GSli sind. Und ich mich wie in AliSamiyen fühlen werde.

Hakan2 am 12.03.2009 um 02:14 Uhr

Leute kommt mal runter! Was sollen diese Anfeindungen gegen uns Türken? Kennt ihr das Wort Gastgeber nicht? Aber genau das ist der Punkt, ihr labert immer von irgendeiner Anpassung aber in Wirklichkeit hassen die meisten von euch doch die Türken und wollen sie gar nicht. Eigentlich bin ich treuer HSV Anhänger aber nach dieser Schweinerei und eurem Asi-Verhalten drücke ich nun meinen Landsleuten die Daumen und werde mich in Zukunft auch in keinem Heimspiel mehr in eurem Deutschen Stadion blicken lassen.

- am 11.03.2009 um 12:30 Uhr

So Leute ich bin aus Bremen und habe gestern erfahren das so einige HSV Magger ihre Karten verkaufen in Menge und ich habe mir dann für 650 Euro 10 Tickets für das Spiel geholt. Das ist eine Frechheit was die gemacht haben die --piepen-- sich völlig in die Hosen. 65euro für eine karte zahlen wo der Originpreis bei 20 Euro liegt. Der unverschämte HSV Fan wollte sogar hundert Euro pro Stück haben. Ich habe ihn gedroht das ich ihn anzeigen werde da hat er sofort mir die Karten für ein Festpreis gegeben. Hehe wir kommen ultraAslan hamburg wird zum Hexenkessel. Also ihr Hamburger immer schön den Ball ins Aus schiessen wir wollen keine Hamburger mehr essen.

Bibo am 11.03.2009 um 11:40 Uhr

Hey Freunde, freut euch doch auf ein tolles Fußballfest. Und was ist daran auszusetzen, dass Mitglieder ein Vorkaufsrecht auf Karten haben? Wir haben 59.000 Mitglieder, die Geld für ein paar Vorzüge bezahlen. Alle sportlichen Gäste haben sich an Ihren Verein zu wenden, auch wenn Sie hier wohnen.

dato am 10.03.2009 um 20:15 Uhr

Ein Fan schadet nur seiner eigenen Mannschaft indem er die Karten ersteigert und an die eigene Tasche denkt. Ein anderer fan unterstützt mit dem letzten Cents gekauften Tickets, lautstark im Stadion.

ugi am 10.03.2009 um 19:37 Uhr

HSV ist echt eine schande für alle die den Fussball live im Stadion erleben wollen. Es kann doch nicht sein das man mit allen Mitteln versucht, Gästefäns fast auszuschließen indem man das Kontingent an Tickets von 2 auf 4 hochschraubt. Das ist wahrlich mehr als Piraterie. Solche leute, die Geld machen wollen aus den Hoffnungen der Galatasaray Anhänger, die sich vergebens darum bemühen, Tickets zu ergattern, sind mehr als eine Schande!

KRAL am 10.03.2009 um 17:28 Uhr

Macht euch keine Sorgen ich kann garantieren dass auf jeden Fall mindestens 20.000 Galatasaray Fans dasein werden es wird ein Heimspiel für uns HSV.

NUR DER HSV am 10.03.2009 um 16:47 Uhr

Was labert ihr für ein Müll. Ein Dauerkartenbesitzer kann nur seinen eigenen Platz sichern. Und das werden sie gemacht haben. Und die Mitglieder die ich kenne, haben alle 4 Tickets gekauft und gehen mit der ganzen Familie hin. Von anderen hab ich gehört das sie nicht benötigte Tickets in den Schredder tun, nur damit ihr die nicht bekommt.

Ausserdem melden diverse HSV-Fans die Ticketangebote mit Preisaufschlag oder Angebote bei eBay. Jeder der sein Vorkaufsrecht mißbraucht fliegt aus dem Verein. Und weil es wohl doch nicht soooo viele Tickets sind, haben am Montag eine Heerschaar von Türken vor dem Stadion protestiert. So ist das nunmal, Mitglieder haben vorkaufsrecht. Und nicht nur bei diesem Spiel anrecht auf 4 Tickets sondern bei vielen anderen UEFA-Cup-Begegnungen auch. Nur diesmal wurde es genutzt. WIR wollen EUCH nicht in UNSEREM Stadion. So einfach iss die Wurst.

Selcuk am 10.03.2009 um 12:21 Uhr

Hoffentlich wird es eine Werbung für Fussball ohne Grenzen.

Ahmet am 09.03.2009 um 17:50 Uhr

Hi, es wird vor dem Stadion bestimmt viele Personen geben die Tickets verkaufen aber unter 100€ kommt da nichts in die Tasche meine Freund Ua Ahmet

Ultra Aslan am 09.03.2009 um 15:53 Uhr

Herr Beiersdorfer nimmt bestimmt nicht einmal seine Ehefrau mit zum Spiel, weil Sie auch eine Türkin ist und innerlich ganz bestimmt auch für Galatasaray sein wird. Auch wenn HSV Fans mehr sind es werden auf jeden fall Galatasaray die stimmung machen. Ich hatte mal ein Jahr lang ne dauerkarte von HSV war eine toten stille. Die sollen mal sehen wie die Galatasaray Stimmung abgeht vielleicht lernen die ja was von uns.

Ultra CIMBOM am 09.03.2009 um 15:05 Uhr

Liebe HSV Fans. Denkt bitte nicht, dass Ihr so leicht davon kommt. Ihr könnt euch sicher sein, dass es in der Türkei die Tickets für das Rückspiel schon im freien Verkauf ist. Die erwarten schon Sehnsüchtigt die Fans der HSV.
Trotz allem bin ich mir sicher, dass die Dauerkartenbesitzer, die Tickets gekauft haben, um Sie für Teueresgeld an die Türkischen Fans weiter zu verschräbeln. Wir bezahlen jeden Preis. Ihr werdet sehen, dass an der Niederlage die HSV erleiden wird die eigenen Dauerkartenbesitzer sein werden, da viele, aber auch wirklich viele türkische Fans dort sein werden.

HSV am 09.03.2009 um 14:45 Uhr

HSV will eigentlich keine türkischen Fans im Stadion. Daher verkaufen sie 4 Karten pro Dauerkarteninhaber. Geht aber voll nach hinten los! Das einzige, was passieren wird ist, dass doch viel mehr türkische Fans da sein werden und die Dauerkarteninhaber die Karten auf dem Schmarzmarkt nicht unter 100 Euronen verhökern und sich die Taschen füllen werden. Habt Ihr Euch super ausgedacht HSV! Da hat sich bestimmt ein ganzes Management-Gremium für diese Entscheidung eingefunden, oder?
Wahrscheinlich sind es die Manager selbst, die sich ein eigenes Kontingent gesichert und die Karten auf dem Schwarzmarkt verkaufen werden! Macht doch gleich eine Homepage auf. schwarzmarkt-ticketing-HSV. Da könnt Ihr sogar dann Provisionen einfahren!

Ultra Aslan am 09.03.2009 um 13:53 Uhr

Ich find ich es vom HSV sowas von Feige das die nur an den eigenen Fans verkauft haben. Ich hoffe nur das es trotzdem viele Türken es geschafft haben Karten zu besorgen. Bis jetzt durften die Mitglieder nur 2 Karten kaufen aber für dieses spiel sind 4 Karten vorgesehen. Traurig traurig was sich die blau weißen sich da eingefallen haben. Es gibt ja auch ein Rückspiel mal sehen was die Spieler von hsv dort machen werden. ALI SAMIYEN ist die Hölle los Herr Hoffmann.

Hakan am 09.03.2009 um 12:45 Uhr

Hallo ich bin aus NRW und sehr entauscht dass man keine Karten bekommen kann über HSV ich hatte gehofft dass man was bekommen kann. Nun muss ich zum Stadion fahren und mein Glück dort versuchen oder über Ebay. Danke.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016