OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Reisemesse in Hamburg

Attraktive Galoppderby-Woche 2018

Stadtpark Open Air 2018 - Konzerte und Bands im Überblick

Venezianischer Karneval in Hamburg

Uhrenumstellung auf Sommerzeit - Informationen zur Zeitumstellung

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport>HSV > HSV Handball vor schwerer Aufgabe in Flensburg

HSV geht konzentriert in das Spiel gegen Flensburg

erschienen am 08.03.2012 - Keine Kommentare
Tags: HSV_Handball HSV-Partner-Holsten HSV_Flensburg Holsten-Brauerei

Mimi Kraus, Trainer Jens Häusler, Pascal Hens mit Fahrer Igor Vori
Mimi Kraus, Trainer Jens Häusler, Pascal Hens mit Fahrer Igor Vori

Auf der Pressekonferenz bei der Holsten-Brauerei vor dem Auswärtsknaller in Flensburg gaben HSV Handball-Präsident Martin Schwalb und Holsten-Brauerei Marketingchef Dr. Holger Liekefett die neue Platin-Partnerschaft für die nächsten drei Jahre bekannt. Die Holsten-Brauerei ist schon lange Partner des HSV-Handball, allerdings bisher im Gold-Club. Gern erinnert man sich an die Meisterschaftsfeier auf dem Rathausmarkt. So plant man zukünftig gemeinsame Aktionen.

Die Mannschaft des HSV Handball wird schon am Sonnabend auf der Fahrt nach Flensburg mit Holsten-Produkten ausgestattet, natürlich alkoholfrei. Mimi Kraus textete schon einmal das Holsten-Produkt Fassbrause in Kraussbrause um.
Wie Trainer Häusler ausführte geht man am Sonnabend konzentriert in das Spiel gegen die SG Flensburg Handewitt (15.00 Uhr). Flensburg ist ein äußerst starker Gegner, der auch seine Chance suchen wird. Einen Ausrutscher kann sich der HSV nicht erlauben.

Den HSV erwarten in nächster Zukunft nur noch schwere Aufgaben. Nach dem Flensburgspiel muß man am Sonntag, 18. März um 16.00 Uhr in Berlin gegen die Reinickendorfer Füchse im Rahmen der Velux EHF Champions League antreten. Das Rückspiel findet dann am Sonntag, 25.3. um 17.15 in der O2-Arena in Hamburg statt. Für dieses Spiel hat der freie Kartenvorverkauf begonnen. Dazwischen liegt das Heimspiel am Mittwoch, 21.3. um 20.15 Uhr gegen den TSV Hannover Burgdorf. Am 31.3. geht es dann zum Auswärtsspiel nach Magdeburg.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017