OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > HSV Spielertransfer Spielerwechsel 2014

HSV Spielertransfer-Ticker - Alle HSV Spielerwechsel im Sommer 2014

erschienen am 21.07.2014 - Keine Kommentare
Tags: HSV-Spieler Spielerwechsel Bundesliga HSV Spielertransfer

Wer läuft 2014 / 2015 für den HSV auf?
Wer läuft 2014 / 2015 für den HSV auf?

Hinter dem HSV liegt eine schwierige Saison. Erst in der Relegation konnte der Klassenerhalt mit zwei Unentschieden gegen Greuther Fürth gesichert werden. Die HSV Fans erwarten nun in der nächsten zumindest eine leichte Verbesserung. Damit es damit etwas wird, muss noch deutlich der Kader verstärkt werden. Wir informieren in unserem Spielertransfer-Ticker in den nächsten Wochen über alle Gerüchte rund um neue Spieler für den HSV.

24. Juli: Nach dem Abgang von Hakan Calhanoglu ist die Kreativzentrale der Rothosen dünn besetzt. Die Lücke könnte Nicolai Müller schließen. Mit 9 Toren trug er in der vergangenen Saison zur Europacup-Qualifikation von Mainz 05 bei. Ein Jahr Vertag hat der zweifache Nationalspieler noch. Die Ablösesumme könnte bei 5 Millionen Euro liegen.

23. Juli: Auf der Suche ist der HSV auch nach einem Abwehrchef. Auf der Kandidatenliste steht heute ein Mann mit Erfahrung. Daniel van Buyten organisierte zuletzt die Abwehr der belgischen Nationalmannschaft ist aktuell vertragslos. 

Mit Valon Behrami steht ein weiterer Defensivspieler auf der Wunschliste, der zuletzt bei der WM aktiv war. Behrami würde rund 7 Millionen Euro kosten. Er hat noch bis 2017 Vertrag beim SSC Neapal.

22. Juli:  Hiroshi Kiyotake könnte ein möglicher Nachfolger in der Offensivzentrale für Rafael van der Vaart werden. Kiyotake steht bei Absteiger Nürnberg noch bis 2014 unter Vertrag. Rund 4,5 Millionen könnte Kiyotake die Rothosen kosten. Rafael van der Vaart hat derweil aber noch kein Angebot aus England erhalten.

21. Juli: Rafael van der Vaart steht auf der Wunschliste von seinem Ex-Trainer Harry Redknapp bei Premiere League Aufsteiger Queens Park Rangers. Der Marktwert von van der Vaart liegt nach einer eher mäßigen Rückrunde möglicherweise nur noch bei 5 Millionen Euro.

20. Juli: Der Wechsel von Per Skjelbred zu Hertha BSC Berlin ist noch nicht sicher. Der HSV wartet weiterhin auf ein Angebot der Berliner. Skjelbred hat noch bis 2015 Vertrag in Hamburg.

10. Juli: Matthias Ostrzolek ist sich bereits seit einiger Zeit mit dem HSV einig. Für den Außenverteidiger vom FC Augsburg soll der HSV 2,5 Millionen Euro bezahlen. Soviel möchte der HSV nicht bezahlen. Ostrzolek hat noch bis 2015 Vertrag in Augsburg. Eine Verlängerung lehnte er ab.

Fixe HSV Spielerwechsel zur Saison 2014 / 2015:

3. Juli: Pierre-Michel Lasogga wechselt endgültig zum HSV. Für 8,5 Millionen Euro kommt der Stürmer von Hertha BSC Lasogga. Lasogga trug mit 13 Toren in der vergangenen Spielzeit maßgeblich zum Klassenerhalt des HSV bei.

Feststehende Abgänge:

16. Juli: Der erste Spielerwechsel, der in die zweite Amtszeit von Didi Beiersdorfer fällt ist der Verkauf von Michael Mancienne. Für 1,8 Millionen Euro wechselr der Abwahrspieler nach drei Jahren an der Elbe zu Nottingham Forest in die zweite englische Liga.

4. Juli: Für die Finanzierung des Lasogga-Transfers sorgt Bayer Leverkusen. Der mit 14 Millionen Euro teuerste Transfer in der Geschichte des Werksclubs ist der bei den HSV Fans in Ungnade gefallene Hakan Calhanoglu.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016