OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > HSV Vorverkauf Dauerkarten

HSV startet Vorverkauf für Dauerkarten und peilt Rekord an

erschienen am 18.06.2008 - Keine Kommentare
Tags: Fussball Eintrittskarte Bundesliga HSV Stadion

In der kommenden Saison wird die HSH Nordbank Arena wieder häufig ausverkauft sein.
In der kommenden Saison wird die HSH Nordbank Arena wieder häufig ausverkauft sein.

Am heutigen Mittwoch startet der HSV den freien Vorverkauf für die Dauerkarten der kommende Bundesligasaison. Wer bisher keine Dauerkarte als Mitglied oder bestehender Dauerkarteninhaber erwerben konnte, muss schnell sein, denn bereits 33.000 Dauerkarten hat der HSV nach den ersten beiden Verkaufsphasen verkauft.

Bereits am 31. Mai war das Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber abgelaufen. Wer bis zu diesem Zeitpunkt seine Option nicht in Aboticket für die neue Saison umgewandelt hatte, verlor sein Vorkaufsrecht auf eine neue Dauerkarte. Seit dem 16. Juni konnten HSV Mitglieder ihr Vorkaufsrecht nutzen. Pro Mitglied konnten zwei Tickets erworben werden, von denen ein Ticket mit Ermässigung zu bekommen war.

Nachdem Dauerkartenbesitzer und Mitglieder buchen konnten, hat der HSV bereits 33.000 Karten verkauft. Damit stellte der HSV schon jetzt den Ticketrekord aus dem Vorjahr ein. Die Nordtribüne ist schon jetzt bis auf einige Restkarten bis in den C Rang ausgebucht. Wer jetzt noch eine Dauerkarte kaufen möchte muss auf Südtribüne, Osttribüne oder Westtribüne ausweichen.

Mehr als 35.000 Dauertkarten will der HSV nicht verkaufen. Dann gehen pro Heimspiel noch rund 22.000 Eintrittskarten in den freien Verkauf. Davon gehen noh rund 4.000 Karten an das Auswärtsteam. Hätte der HSV zu Beginn des Stadionumbaus 1998 mit einem derart starken Fanzulauf gerechnet, dann wäre die HSH Nordbank Arena vermutlich größer ausgelegt worden. Zur Jahrtausendwende konnte der HSV allerdings nur knapp über 20.000 Dauerkarten verkaufen.

Die restlichen Dauerkarten können im HSV Onlineshop, im HSV Servicecenter oder über die HSV Tickethotline (08105 478478, 14 Cent pro Minute) gebucht werden.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016