Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Bergedorfer Landmarkt

Satt auf St. Pauli - Geführtes Essen & Trinken auf dem Kiez

Super-Tag der Legenden 2014

Reeperbahn Festival 2014 - Kiez, Konzerte und Kunst in Hamburg

Tag des offenen Denkmals in Hamburg 2014

Perfekte Weihnachtsfeier mit dem Weihnachtsfeier Circus

Harbour Front Literaturfestival 2014 - zieht sich durch ganz Hamburg

Nacht der Kirchen 2014 in Hamburg

10 Jahre Hamburger Theaternacht

Club 20547 Lesung von Alexander Krützfeldt alias Anonymus

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Herbstferien Programm

Herbstferienprogramm auf der Kunstmeile Hamburg

erschienen am 26.09.2012 - Keine Kommentare
Tags: Herbstferienprogramm Kunstmeile Hamburg


Auf der Kunstmeile Hamburg steht Kindern, die ihre Herbstferien in Hamburg verbringen und Lust auf kreatives Schaffen haben, ein buntes Programm offen. Bei den vielfältigen Ferienkursen der fünf renommierten Kunsthäuser ist für jeden etwas dabei: Ob in der Hamburger Kunsthalle, im Museum für Kunst und Gewerbe, in den Deichtorhallen Hamburg, im Bucerius Kunst Forum oder im Kunstverein Hamburg.

Die Kurse richten sich an Kinder ab fünf Jahren und werden von Museums-Pädagogen betreut.

 

Hamburger Kunsthalle
WAS FÜR EIN THEATER!
für Kinder von 5 bis 13 Jahren

In der Hamburger Kunsthalle dreht sich alles um die Frage, wie Theater gemacht wird. Die mehrtägigen Kurse beginnen mit einem Besuch im Fundus Theater. Dort geht es zur ‚Drachenprobe’. In den Folgetagen können die Kinder je nach Lust und Neigung selbst aktiv werden: sie können sich ein Schattentheater ausdenken, Puppentheater spielen und einen Trickfilm dazu drehen. Im Museum gehen sie mit dem Wanderer von Caspar David Friedrich auf die Reise und begegnen dabei der schönen Flora, einem unheimlichen Drachen und anderen ‚Kunst’-Gestalten. Zusammen sollen die Ferienkinder viel Spaß haben – gemeinsam gestalten sie ihr großes Theater: die einen bauen die Kulisse, die anderen die Figuren und wer denkt sich die Geschichte aus?

Termine/Kosten:
1. Ferienwoche: 1. bis 5. Oktober 2012 (außer Mittwoch, 3. Oktober)
- Kurs von 9.15 bis 13.45 Uhr (28 Euro)
- Kurs von 10 bis 13 Uhr (24 Euro)
- Kurs von 14 bis 17 Uhr (24 Euro)

2. Ferienwoche: 8. bis 12. Oktober 2012
- Kurs von 9.15 bis 13.45 Uhr (35 Euro)
- Kurs von 10 bis 13 Uhr (30 Euro)

Information/Anmeldung:
E-Mail: museumspaedagogik@hamburger-kunsthalle.de
Telefon: 040. 428 131-214/-215
www.hamburger-kunsthalle.de


Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
LAUTE TÖNE, LEISER KRACH -
INSTRUMENTENERFINDER-WERKSTATT

für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Im Museum für Kunst und Gewerbe haben Kinder die Gelegenheit, ein eigenes Instrument zu erfinden und zwischen lauten Tönen und leisem Krach ihren ganz eigenen feinen, lauten, hohen, langen, kurzen oder schrägen Ton zu finden. Hingehört und abgekuckt wird bei den weltberühmten pädagogischen Baschet-Instrumenten und bei der Ausstellung Patente Instrumente. Schnabelflöten, Trichtergeigen und andere Erfindungen. Und dann wird geforscht: Ist das Zottelhorn lauter als die Rosenbeet-Trommel? Hört man die Mittwochsharfe noch, wenn gleichzeitig die Popause ertönt? Woher kommen eigentlich die Namen der Instrumente? Jedes Kind kann sein eigenes Zupf-, Blas- oder Schlaginstrument bauen, bekommt ein Patent-Zertifikat ausgestellt und darf sein Werk mit nach Hause nehmen.

Termine/Kosten:
1. bis 5. Oktober 2012, Montag bis Freitag, jeweils 10 bis 14 Uhr

Termine/Kosten:
1. bis 5. Oktober 2012, Montag bis Freitag, jeweils 10 bis 14 Uhr
(15 Euro pro Kind und Tag inkl. Material)

Information/Anmeldung:
E-Mail: forumk@mkg-hamburg.de
Telefon: 040. 428134–303
www.mkg-hamburg.de

Deichtorhallen Hamburg
FOTOGRAFIEREN UND FILMEN FÜR KINDER
für Kinder- und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren
    
In den Deichtorhallen gibt es ein spannendes Programm mit den verschiedensten Foto- und Film-Kursen. Dazu gehört ein analoger Fotokurs, in dem Kinder (8-12 Jahre) Lochkameras selber bauen, um damit Stadtansichten zu fotografieren. Heiß begehrt sind außerdem die Fotokurse mit André Lützen. Er untersucht mit Jugendlichen (11-17 Jahre) die Farben der Stadt, die in fotografischen Bildern festgehalten werden sollen. Filmische Abläufe lernen die Teilnehmer/innen (8-11 Jahre) im Trickfilm Workshop „Reise in die Fantasie“ kennen. Sie entwickeln eine lustige Bildergeschichte, aus der ihr eigener Trickfilm entsteht.

Termine/Kosten:
Analoger Fotokurs: (Loch-)Kameras selber bauen
1. - 2. und 4. Oktober 2012, jeweils von 10 bis 15 Uhr (80 Euro)

Fotokurs: Die Farben der Stadt
1. - 2. und 4. - 5. Oktober 2012, jeweils von 10 bis 15 Uhr (80 Euro)

Trickfilm Workshop: Reise in die Fantasie
8. - 9. Oktober 2012, jeweils von 10 bis 15 Uhr (40 Euro)

Information/Anmeldung:
E-Mail: kunstvermittlung@deichtorhallen.de
Telefon: 040. 32103-141/-192
www.deichtorhallen.de


Bucerius Kunst Forum
ATELIERKURSE: KLEINE RAUMSCHIFFE
für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Im Bucerius Kunst Forum tauchen die Ferienkinder in ihre fiktiven Welträume ein. Die Figuren in den Bildern der aktuellen Ausstellung von Roberto Matta könnten auch aus anderen Welten stammen – vielleicht aus der Zukunft oder von anderen Planeten? Sind es Außerirdische oder Roboter, die mit fantastischen Flugobjekten durch das Weltall reisen? Zusammen mit der Künstlerin Claudia Behling können die Kinder aus Schachteln, Draht und Glitzerfolie kleine Raumschiffe und Planetenbewohner bauen und mit ihnen in ferne Galaxien reisen.

Termine/Kosten:
29. September 2012, 15 bis 17 Uhr (12 Euro)

Information/Anmeldung:
Vorverkauf an der Ticketkasse im Bucerius Kunst Forum
Telefon: 040. 3609 9672
www.buceriuskunstforum.de


Kunstverein Hamburg
"Kunst kommt von künstlich"

Die umfangreiche Ausstellung der Pop Art-Künstlerin Kiki Kogelnik (1935-1997) bildet den Ausgangspunkt für den eintägigen Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 13 Jahren. Nach dem gemeinsamen Ausstellungsrundgang schließt ein praktischer Teil an. Ein wichtiges Arbeitsprinzip der Künstlerin bestand darin, die menschliche Gestalt über Schablonen in ihre großformatigen Leinwandarbeiten zu übertragen. Dieses Prinzip greifen die Workshopteilnehmer auf. Sie zeichnen Körperumrisse nach, fertigen davon Schablonen an und übertragen sie dann mit Sprühfarbe und unterschiedlichen Folien auf großformatige Papierbögen. So entstehen Bilderwelten, bei denen die Teilnehmer sowohl Gegenstand als auch Gestalter der Arbeiten sind.

Termine/Kosten:
Dienstag, 9. Oktober 2012, 10 - 15 Uhr, Teilnehmerbeitrag: 5,- Euro

Information/Anmeldung:
Anmeldungen für max. 10 Teilnehmer bis zum 5. Oktober 2012 an presse@kunstverein.de oder
Tel. 040 32 21 57
www.kunstverein.de


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013