OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Oktoberfest in Hamburg - Alle Feste im Überblick

HSV Handball Spielplan 2017/2018

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > Hochbahn feiert Jubilaeum

Hochbahn feiert 100jähriges Jubiläum

erschienen am 07.10.2012 - Keine Kommentare
Tags: Hochbahn Verkehrsverbund Verkehrsunternehmen Nahverkehrt


Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Hamburger Hochbahn wurden auf dem U-Bahnring alte U-Bahnzüge, aber auch der neueste Typ DT5 und und am Jungfernstieg historische Busse gezeigt.
Im Jahre 1912 wurde der erste Hamburger U-Bahnwagen vom Typ T11 eingesetzt. Dieser hatte eine Höchstgeschwindigkeit von beachtlichen 40 km/h. Im Jahre 1920 wurden die Klassen abgeschafft. 1921 wurde das Modell T220 eingesetzt. Die Wagen erhielten einen zweiten Fahrerstand. Noch heute fährt ein Museumswagen des T220. Nach dem zweiten Weltkrieg baut die Hochbahn aus den Resten von U-Bahn-Wagen 118 neue Fahrzeuge vom Typ TU. Der DT1, Doppeltriebwagen, geht 1958 in Betrieb. Noch heute fährt ein DT1 als restaurierter Salonwagen "Hanseat", der für Partyzwecke gemietet werden kann. Die neueste Kreation, der DT5 soll ab November in Dienst gestellt werden. Dieser Wagentyp hat ein größeres Platzangebot, eine Klimaanlage und ergonomisch gestaltete Sitze. Eine Neuheit sind die Übergänge zwischen den Wagen. Dieser Fahrzeugtyp führt die Hochbahn in eine neue Zukunft, was den Fahrkomfort und die Wirtschaftlichkeit betrifft.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016