OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Oktoberfest in Hamburg - Alle Feste im Überblick

HSV Handball Spielplan 2017/2018

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Laith al Deen Hamburg

Laith al Deen gibt Konzert in Hamburg

erschienen am 23.06.2007 - Keine Kommentare
Tags: Sänger Pop Konzert Grosse-Freiheit


Laith al Deen gehört derzeit zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern. Am 12. November kommt er zu einem Konzert nach Hamburg in die Grosse Freiheit. Laith Al Deen ist Sohn eines Irakers und einer deutschen Mutter. Er wuchs in den USA und in Mannheim auf, wo er auch im Moment lebt.

Seinen Durchbruch hat Laith al Deen im Jahr 2000 mit den Singles "Bilder von Dir" und "Kleine Helden" gehabt. Sein Debutalbum "Ich will nur wissen" veröffentlichte er im gleichen Jahr. Eine Nominierung für einen Kometen in der Kategorie RnB für sein zweites Album Melomanie lehnte Laith Al Deen 2002 ab in der Überzeugung weiterhin für die Anerkennung deutschsprachigen Pops eintreten zu wollen.

Sein dritte Studioalbum "Für Alle" schaffte es bis auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Seine Single "Leb den Tag" belegte 2005 Platz 3 der deutschen Singlecharts. 2004 nahm er mit der Single "Höher" am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil.

Insgesamt verkaufte Laith al Deen bisher 1 Millionen Tonträger für die er mit zwei goldenen Schallplatten ausgzeichnet wurde. Seine Konzerte wurden von über einer Millionen Fans besucht. Von seinen Konzertqualitäten kann man sich auf seinem 2004 erschienen Album "Live" überzeugen auf dem er Konzertmitschnitte von Konzerten in Köln und Dortmund veröffentlicht hat.

Im Juni ist sein bislang fünftes Album "Die Liebe zum Detail" veröffentlicht worden, daß er mit Sicherheit auch bei seinem Konzert in Hamburg präsentieren wird. Die Singleauskopplung "Keine wie Du" schaffte es in den deutschen Charts bis auf Platz 16.

Wer Laith al Deen in Hamburg live erleben möchte, sollte sich schon jetzt Tickets sichern, denn Tickets für Konzert von Laith al Deen sind meistens schnell ausverkauft. Eine Karte kostet 26,55 Euro.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016