OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Lange Nacht Yoga

Lange Nacht des Yogas 2015 in Hamburg

erschienen am 17.06.2015 - Keine Kommentare
Tags: Yoga Kurs Studio Lange Nacht


Wer schon lange mit dem Thema Yoga in Hamburg zu machen liebäugelt oder auf der Suche nach dem geeigneten Platz für den Sonnengruß ist, andere Yogabegeisterte sucht oder aber auch nur mal schauen möchte was man da eigentlich so macht, beim Yoga, der hat am Samstag dem 20. Juni 2015 von 18.00 bis 24.00 Uhr die Zeit und Möglichkeit dazu!

Zur Langen Nacht des Yoga laden 45 Studios zu insgesamt 200 Kursen ein. Welche Art des Yogas, also Acro Yoga, Aerial/Anti Gravity Yoga, Anusara Yoga, Ashtanga Yoga, Bikram Yoga, Forrest Yoga, Intuitives Yoga, Iyengar Yoga, Jivamukti Yoga, Kundalini Yoga, PowerYoga, Sivananda Yoga, Vinyasa Yoga oder Yin Yoga, zu einem passt, läßt sich bis Mitternacht in den 22 Hamburger Stadtteilen ausprobieren.

Wer mit dabei sein möchte, muß sich nur für 15 Euro ein Ooomm-Bändchen in einer der Filialen des Reformhauses Engelhardt kaufen und sich zur angegebenen Zeit (am Besten etwas vorher) zum gewünschten Kurs einfinden.

Yoga für alle e.V. veranstaltet dieses tolle Event. Die LANGENACHTDESYOOOGA ist ein Fundraising-Projekt. Aus den Erlösen des Verkaufs der Einlass-Bändchen finanziert der Verein Yoga für Menschen, die sonst nicht die Möglichkeit hätten, Yoga zu üben. Unter anderem unterstützen Yoga für alle e.V. YuMiG e.V. (Yoga und Meditation im Gefängnis), Projektyoga e.V., 3HO e.V. sowie Solidarisches Yoga in Wilhelmsburg.

Ale teilnehmende Studios findet ihr hier =>

 


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016