OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Webguide
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Maritimes Museum Daten Fakten

Daten und Fakten zum Maritimen Museum Hamburg

erschienen am 25.06.2008 - Keine Kommentare
Tags: Hafen Hafencity Museum Kaispeicher

Maritimes Museum Hamburg
Maritimes Museum Hamburg

Am heutigen Mittwoch eröffnet Bundespräsident Horst Köhler zusammen mit Bürgermeister Ole von Beust das Maritime Museum Hamburg (IMHH). Das neue Museum im Kaispeicher B zeigt die beeindruckend und umfangreiche Sammlung von Peter Tamm. Wir haben Ihnen die wichtigsten Daten und Fakten zum neuen Museum in Hamburg zusammengestellt.

Lage des Maritimen Museum

Das Maritime Museum in der Hafencity liegt genau auf dem 10. Längengrad. Das neue Museum im Kaispeicher B liegt nur 700 Meter vom Rathaus, 800 Meter vom Hamburg Cruise Center und 1000 Meter vom Hauptbahnhof entfernt.

Größe des Museum im Kaispeicher B

Die Ausstellungsstücke sind auf 9 Ebenen verteilt worden. Die Gesamtfläche beträgt 16.000 Quadratmeter, wovon 12.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche im Gebäude liegen. Mit dem "Schwimmenden Klassenzimmer" auf Deck 1 und der "Forschungsstation" auf Deck 7 gibt es zwei Bereiche für Nachwuchskapitäne und Matrosen. Das Restaurant "Austernbar" ist auch ohne Eintrittskarte zugänglich. Dazu gibt es mit dem "Kaispeicher B" noch ein Cafe.

Die Sammlung von Peter Tamm

Die Sammlung von Peter Tamm umfasst 1.000 Großmodelle von Schiffen, 36.000 Miniaturmodelle im Maßstab 1:1.250, 5.000 Gemälde, Grafiken und Aquarelle, 50.000 Konstruktionspläne, 120.000 Bücher und 2.000 Filme. Dazu kommen 500.000 Fotos, 15.000 Schiffs-Speisekarten, 36 Knochenschiffe.

Das größte Modellschiffim Maritimen Museum in Hamburg ist die "Wappen von Hamburg III" mit einer Länge von 4,30 Meter, die im Maßstab 1:16 ausgestellt ist. Das größte Exponat ist das Zwei-Mann-U-Boot "Seehund" mit einer Länge von 12 Metern. Kleinstes Ausstellungsstück ist das Modell einer Segeljolle im Maßstab 1:1250 und einer Länge von 5 Millimetern.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016