OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport>HSV > Michael Oenning neuer HSV Cheftrainer

Michael Oenning löst Armin Veh beim HSV ab

erschienen am 17.03.2011 - Keine Kommentare
Tags: Trainer HSV Cheftrainer

Michael Oenning im Gespräch
Michael Oenning im Gespräch

Am Sonntag trennte sich der HSV vom Trainer Armin Veh mit sofortiger Wirkung. Dieses wurde dem Trainer am Tag nach der vernichtenden 0:6-Niederlage bei Bayern München mitgeteilt. Auch der Co-Trainer Reiner Geyer wurde freigestellt.
Sportchef Bastian Reinhardt teilte mit: "Nach der Bekanntgabe seines Abschiedes zum Saisonende und den Eindrücken der vergangenen beiden Spiele haben wir uns entschieden, schon jetzt einen Schnitt zu machen und uns von Armin Veh zu trennen."
Der bisherige Co-Trainer Michael Oenning wird die Mannschaft übernehmen. An die Seite gestellt wird ihm als Assistenztrainer Rodolfo Cardoso, der bisher die Regionalligamannschaft trainierte.
Auf der gut besuchten Pressekonferenz am Montag stellte sich Michael Oenning als Cheftrainer vor: "Die Niederlage in München hat weh getan. In dieser Woche werde ich als Psychologe gefragt sein. Das Spiel muß aufgearbeitet werden. Die Dinge müssen in die richtige Richtung gebracht werden. Das Hauptaugenmerk richtet sich jetzt auf das kommende Spiel gegen Köln."
Michael Oenning stellte klar, dass Frank Rost gegen Köln im Tor stehen wird. Damit wurde in einem persönlichen Gespräch mit Frank Rost das Problem Nummer eins gelöst. Michael Oenning kritisierte die Art des Interviews von Frank Rost, relativierte aber die Aussagen, indem er teilweise Verständnis zeigte. Frank Rost hatte sich nach dem Spiel in München sehr kritisch über die Clubführung geäußert.
Wie sieht Michael Oenning seine sportliche Zukunft beim HSV? Zunächst nimmt er die Position des Cheftrainers ein. Oenning hat einen Vertrag bis zum 30.6.2012 beim HSV. Wie Sportchef Bastian Reinhardt durchblicken ließ, ist aber über die Besetzung des
Trainerpostens für die kommende Saison noch keine Entscheidung gefallen.
Michael Oenning äußerte sich zu den folgenden Fragen:
Wird es personelle Änderungen in der Mannschaft geben? "Zunächst muß einmal eine Bestandsaufnahme gemacht werden. Dann können Entscheidungen getroffen werden. Ich bin aber kein Freund von Aktionismus."
Wird es ein anderes System geben? "Bekanntlich bin ich ein Freund des Offensivfußballs. Es ist mir lieber selber Tore zu schießen als sich hinten reinzustellen. Aber es kommt immer auf  die jeweilige Situation an."
Wie wird sich die Zusammenarbeit mit Rodolfo Cardoso gestalten? "Ich kenne Rodolfo Cardoso schon länger. Er hat sehr viel Ahnung vom Fußball. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit."
Vor dem Kölnspiel äußerte sich Michael Oenning auf der Abschlußpressekonferenz optimistisch. Man wolle agieren anstatt zu reagieren. "Köln hat seine Krise hinter sich und spielt wieder Fußball." Der HSV kann aus dem Vollen schöpfen. Alle Langzeitverletzten sind einsatzfähig. Vielleicht kommt auch wieder Demel zum Einsatz. Die Fans sollen versöhnt werden und das Bayernspiel will das Team vergessen machen.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016