OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Speicherstadt - Die Entdeckertour für Kinder mit dem Vatertagsspecial

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival! präsentiert sich im Stadtpark

48h Wilhelmsburg

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > Mopo am Sonntag

Die Hamburger Morgenpost nun auch am Sonntag

erschienen am 04.11.2006 - Keine Kommentare
Tags: Presse Zeitung Medien Tageszeitung Sonntag


Der Axel Springer Verlag hatte am vergangenen Sonntag bereits vorgelegt. Nachdem der Verlag von den Plänen der Hamburger Morgenpost erfahren hatte, nun auch eine Sonntagsausgabe auf den Markt zu bringen, wurde auf die Schnelle die Sonntagsausgabe des Hamburger Abendblatt konzipiert.

Diesen Sonntag hat nun die Hamburger Morgenpost Premiere. Die Mopo am Sonntag unterscheidet sich in einigen Punkten von der Wochentagsausgabe. Der Verkaufspreis wird nicht 50 Cent wie die Wochentagsausgabe und die Konkurrenz vom Springerverlag kosten, sondern 70 Cent. Dafür versprechen die Macher der Mopo am Sonntag eine 64 Seiten starke Zeitung. Die Konkurrenz vom Abendblatt bietet nur 48 Seiten.

Die neue Morgenpost wird das gewohnte Format haben, allerdings 20 Prozent höher sein. Berichte wird es geben aus den Bereichen Politik, Vermischtes und dazu natürlich aktuelle Nachrichten. Der Sportteil wird zwölf Seiten umfassen uns herausnehmbar sein.

Dazu soll es Hintergrundreportagen geben, Rückblicke auf die Schlagzeilen der Woche und dazu praktische Tipps zu allen Bereichen des Lebens wie Reise, Auto, Recht, Wissen und Partnerschaft. Eine Abomöglichkeit für die Mopo am Sonntag ist vorerst nicht geplant.

Es bleibt abzuwarten, ob die Hamburger Morgenpost am Sonntag sich gegen die drei Sonntagszeitungen des Springer Verlag durchsetzen wird. Mit dem Abendblatt am Sonntag hat der Springer Verlag bereits eine Zeitung ins Rennen geschickt, die in direkter Konkurrenz zur Mopo am Sonntag steht. Es gibt am Sonntag also viel in Zukunft viel zu lesen für die Hamburger.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016