OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Public Viewing HSV DFB Pokal Uefa Cup

Public Viewing zu HSV Spielen im Uefa Cup und DFB Pokal 2009

erschienen am 17.04.2009 - 1 Kommentar
Tags: HSV Uefa-Cup Public-Viewing


HSV Fans erleben zur Zeit die erfolgreichste Saison ihres Vereins seit 22 Jahren. Im April steht der HSV noch im Uefa Cup und DFB Pokal und auch in der Meisterschaft hat der HSV noch Chance auf den ersten Meistertitel 1983. Bereits beim Uefa Cup Spiel gegen Manchester City trafen sich viele HSV Fans zum Public Viewing in Kinos oder Kneipen. Zu den kommenden und entscheidenden Spielen wird in Hamburg wieder Public Viewing Veranstaltungen geben. An dieser Stelle informieren wir laufend aktualisiert darüber, wo die wichtigen HSV Spiele in großer Runde geguckt werden können.

Public Viewing im Startpark

Am Landhaus Walter werden die Spiele des HSV auf einer Großbildleinwand unter freiem Himmel gezeigt. Wie bei EM oder WM empfiehlt es sich rechtzeitig Plätze zu sichern. Beim Spiel gegen Manchester City war das Public Viewing im Stadtpark sehr gut besucht.

Der HSV im Kino

Die Spiele des HSV im Uefa Cup werden voraussichtlich im Cinemaxx am Dammtor gezeigt.

Public Viewing in Kneipen

Eine Auswahl an Kneipen in denen in Hamburg der HSV gesehen werden kann:

  • Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt
  • Borchers, Geschwister Scholl Strasse 1-3
  • Goldbeker, Semperstraße
  • Sportbub Tankstelle, Gerhardstraße 7
  • Kneipe BlaBla, Seevepassage 1-3 in Harburg
  • Gaststätte zur Ente, Friedensallee 34
  • Old Mac Donald im Stellinger Weg 33 (Nähe U-Bahn Osterstraße)
  • Die Glocke, Klosteralle 65

Public Viewing auf der Trabrennbahn?

Nach Informationen des Hamburger Abendblatt ist für das Uefa Cup Halbfinale des HSV gegen Werder Bremen ein Public Viewing auf der Trabrennbahn in Bahrenfeld geplant. Sobald es dazu nähere Informationen gibt, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.

Fehlt hier ein Public Viewing Ort an dem der HSV gezeigt wird? Bitte schreiben Sie den Ort mit möglichst vielen Informationen in das Kommentarfeld unter diesem Beitrag. Wir werden die Übersicht über Public Viewing Orte laufend aktualisieren. Es lohnt sich also ein Bookmark auf diese Seite zu setzen.


1 Kommentar

<a href="http://phoenixhofparty.de" target="_blank">30.04. UEFA Pokal Halbfinale Werder – HSV & Tanz in den Mai</a> am 27.04.2009 um 10:49 Uhr

Phoenixhof Event Info für Donnerstag 30.04.09:
Ruhrstrasse 11a, 22761 Hamburg
20:00 UEFA Pokal Halbfinale Werder - HSV
und anschließend:
22:30 Tanz in den Mai

Der PHOENIXHOF entwickelt sich immer mehr zu Hamburgs Top-Partylocation. Bereits zum 5. Mal wird dort nun vom HEAVEN’S DOOR Party Team eine große Party veranstaltet. Am 30.04.09 wird ab 20 Uhr zur UEFA Pokal Live Übertragung und anschließend zum Tanz in den Mai geladen. Auf Großbildleinwand übertragen wir das UEFA Pokal Halbfinale Werder gegen HSV, Einlass 20 Uhr, Anpfiff ist um 20:45, der Eintritt ist bis 22 Uhr frei!

Nach dem Sieg unseres HSV gegen 22:30 Uhr geht’s dann richtig los: um den Wonnemonat fröhlich, frisch und frei zu begrüßen, hat DJ Marky-G (Edelfettwerk, Hühnerposten, Kampnagel) einige musikalische Highlights ins Programm genommen. Er wird die Massen mit dem Besten aus Danceclassics, House, Funk & Soul sowie einigen Raritäten gekonnt zum Tanzen bringen.

Der Phoenixhof, im Jahre 1902 zur Fertigung von Schiffsmaschinen erbaut, besticht durch seine Mischung aus moderner Architektur und dem Flair vergangener, arbeitsreicher Jahre. Die riesige Haupthalle und die darüber gelegenen zwei Galerien machen den Phoenixhof zu einer einmaligen und beeindruckenden Eventlocation. Einlass ab 21 Jahren!

Eintrittskarten: 20 bis 22 Uhr: Eintritt frei!
Ab 22 Uhr: 8,-- VVK / 10,-- AK (Vorverkauf bei Heavens Door)


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016