OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Rocky Horror Show Sky Du Mont Hamburg

Rocky Horror Show im Deutschen Schauspielhaus

erschienen am 26.05.2011 - Keine Kommentare
Tags: Theater Hauptbahnhof Schauspiel Prominenz Musical Horror

Sky du Mont und Hauptdarsteller Rob Morton Fowler
Sky du Mont und Hauptdarsteller Rob Morton Fowler

"Let's do the Timewarp again" heißt es wieder vom 26. Juli bis zum 21. August 2011 im Deutschen Schauspielhaus. Denn das Kultmusical Rocky Horror Show des Autors und Komponisten Richard O´Brien gastiert in Hamburg. Es handelt sich um eine Neuinszenierung. Für die zentrale Rolle des Erzählers im Musical konnte der Schauspieler und Wahlhamburger Sky du Mont gewonnen werden. Im Interview verriet er, dass er sich "riesig auf die Aufführungen freue".

In der Rolle des extrovertierten und extraordinären Frank`n`Furter präsentiert sich der Waliser Rob Morton Fowler. Dieser tourte bereits 2008 in der Neuinszenierung durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und erhielt begeisterte Kritiken. Auch 38 Jahre nach der Uraufführung von Richard O`Brien`s Rocky Horror Show wirkt diese frisch wie am ersten Tag. Einem breiteren Publikum ist das Stück durch die Verfilmung The Horror Picture Show bekannt geworden. Doch es live auf der Bühne zu sehen ist für den wahren Fan ein Spektakel der besonderen Art.

Die Handlung: In einer stürmischen und regnerischen Novembernacht hat das verlobte Pärchen, Brad Majors und Janet Weiss, eine Autopanne mitten im Nirgendwo. Hilfesuchend irren sie durch einen Wald bis plötzlich zwischen den Bäumen ein Schloss vor ihnen auftaucht, auf welches sie zueilen. Ihnen wird von einem verschrobenen Buttler die Tür aufgetan und sie platzen mitten in eine Party des seltsamen Frank'n'Furters vom Planeten Transsexual. Was verbirgt sich hinter diesem Mann mit Strapsen und seiner kuriosen Festgesellschaft? Janet und Brad sollen es bald erfahren und lernen in dieser Nacht ganz neue Seite der Liebe und Sexualität kennen.

Das Stück glänzt durch seine zeitlose und mitreißende Rock`n Roll-Musik, die aufwendigen und etwas anrüchigen Kostüme und der packenden Geschichte des Verwirrspiels um Realität und Phantasie, Liebe und Treue. Das Publikum wird von jeher interaktiv mit eingebunden; so dürfen weder Wasserpistole und Reis, noch Toilettenpapier und Zeitungen fehlen. Auch das mitsingen und mittanzen der einschlägig bekannten Stücke wird bei diesem Theaterspektakel selten als störend empfunden, denn erwartet.

Richard O'Briens Rocky Horror Show
Vom 26. Juli - 21. August 2011
Deutsches Schauspielhaus
ÖPNV Hauptbahnhof

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017