OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Spielerwechsel HSV 2009

Spielerwechsel beim HSV - Neuzugänge und Abgänge laufend aktualisiert

erschienen am 11.06.2009 - Keine Kommentare
Tags: Fussball Spielerwechsel HSV Transfer HSV-Spieler

Wer verstärkt den HSV?
Wer verstärkt den HSV?

Wie vor jeder Saison muss sich der HSV wieder um die Verstärkung seiner Mannschaft bemühen. In der letzten Saison zeigte sich im April und Mai, dass der aktuelle Kader in der Breite nicht ausreichend besetzt ist. Sollte keine Spieler mehr den HSV verlassen, dann sollen dem HSV rund 18 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Alle Spielerwechsel beim HSV im Sommer 2011

Nach dem Abgang von Ivica Olic braucht der HSV im Sturm Verstärkung. Gesucht ist einen Innenverteidiger, der dauerhaft mit Joris Mathijsen zusammenspielen soll und einen kreativer und ein defensiver Mittelfeldspieler. An dieser Stelle informieren wir laufend aktualisiert nicht nur über abgewickelte Spielertransfers, sondern auch über Transfergerüchte.

22. Juli

Verhandlungen zu einem möglicher Wechsel von David Rozehnal zum HSV werden sogar von HSV Pressesprecher Jörn Wolf bestätigt. Vier Millionen Euro soll der Innenverteidiger von Lazio Rom kosten. Sollte es nicht werden mit den tschechischen Nationalspieler, dann soll Philippe Sanderos von Arsenal London zum HSV kommen.

18. Juli

Es hatte lange gedauert bis dieser Transfer perfekt war. Nach zweiwöchigen Verhandlungen über die Ablöse mit dem FC Groningen konnte der Ersatz für Ivica Olic präsentiert werden. Marcus Berg verstärkt ab sofort die Offensive des HSV.

13. Juli

Am Wochenende wurden keine neuen Fakten geschaffen. Dafür brodelt die Gerüchteküche weiter. Der Hattrick von Marcus Berg im Halbfinale gegen England bei der U21 EM, soll im Mutterland des Fußballs beeindruckt haben. So stark, dass neben dem HSV auch die Tottenham Hotspurs und Aston Villa an dem Stürmer interessiert sein sollen. Der Präsident des FC Groningen Hans Nijland rechnet mit einem Wechsel seines Stürmers nach England. Gegen Ende der Woche soll in der Sache eine Entscheidung fallen. Der FC Groningen soll 12 Millionen Euro fordern, der HSV ist bereit 10 Millionen Euro zu zahlen. Mit dem Spieler ist der HSV sich einig. 

Christian Schulz ist bereits ein paar Jahre im Geschäft. Er weiß, dass es nicht schaden kann, wenn man sich selbst etwas ins Gespräch bringt. Daher hat er nun über das Interesse des HSV berichtet. Der Abwehrspieler von Hannover 96 wäre in der Defensive flexibel einsetzbar.

In der französischen Tageszeitung "Le Parisien"spricht ein weiterer Spieler über seine mögliche Zukunft beim HSV. Lorik Cana sieht für sich gute Chancen für einen Wechsel zum HSV.

Am Abend findet im CCH eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Dann müssen HSV Vorstandschef Bernd Hoffmann und der Aufsichtsrat den Mitglieder das Ende der Zusammenarbeit mit Dietmar Beiersdorfer erklären. Gut möglich, dass der Vorstand sich für heute Abend ein Transfer-Bon Bon für die Mitglieder aufgehoben hat.

10. Juli

Die Verpflichtung von Marcus Berg gestaltet der HSV sehr spannend. Seit Mittwoch soll Berg in Hamburg sein. Stadt und Stadion soll er schon besichtigt haben und auch der Medizincheck soll auch bereits absolviert worden sein.

Als Ersatz für den acht Monate verletzten Alex Silva wünschen sich viele HSV Fans eine Vertragsverlängerung mit Bastian Reinhardt. Reinhardt verhandelt derweil mit anderen Vereinen im Ausland. Für den HSV kommt eine Weiterbeschäftigung des Verteidigers vermutlich weiterhin nicht in Frage.

Möglicherweise verpflichtet der HSV vor Marcus Berg einen anderen Schweden vom FC Groningen. Andreas Granqvist soll ein Kandidat für die Abwehr sein. Granqvist kann auch defensives Mittelfeld spielen. Granqvist würde um die drei Millionen Euro kosten.

Neben Gerhard Tremmel wird seit gestern Markus Miller vom Karlsruher SC für die Position hinter Frank Rost gehandelt. Markus Miller war wie Tremmel im Sommer mit seinem Verein aus der Bundesliga abgestiegen.

8. Juli

Die von französischen Zeitungen gestern als perfekt gemeldete Verpflichtung Lorik Cana wird voraussichtlich doch nicht stattfinden. Der HSV soll kein Interesse mehr an Cana haben.

Der niederländische De Telegraaf meldet heute, dass der HSV sich mit Marcus Berg einig sein soll. 10 Millionen Euro soll der HSV an den FC Groningen überweisen, für den der Stürmer in der vergangenen Saison 22 Tore erzielte. Bei U21 EM wurde Marcus Berg Torschützenkönig.

Sollte sich Alex Silva beim Testspiel bei Wacker Innsbruck (0:1) tatsächlich einen Kreuzbandriss zugezogen haben, dann würde dies Auswirkungen auf die Planungen für die Verteidigung des HSV haben. Jerome Boateng würde dann sicherlich nicht nach Mailand verkauft werden. Jerome Boateng spielte eine überzeugende U21 EM auf der Innenverteidigerposition. Eventuell könnte eine Vertragsverlängerung mit Bastian Reinhardt wieder zum Thema werden.

Laut Hamburger Abendblatt soll Mladen Petric für die Innenverteidigung Daniel  Majstorovic von AEK Athen vorgschlagen haben.

Ein weiterer Kandidat für die Position im Sturm des HSV soll Vagner Love von ZSKA Moskau sein. 15 Millionen Euro stellt man sich in Moskau also Ablöse vor. 10 Millionen Euro könnte der HSV noch bezahlen. Der nach dem Verkauf von Mario Gomez solvente VfB Stuttgart ist ebenfalls an Vagner Love interssiert. Stuttgart liebäugelt auch noch mit Klaas-Jan Huntelar von Real Madrid, der für den HSV vermutlich zu teuer ist.

Wolfgang Hesl ist im Moment Ersatztorwart hinter Frank Rost. Der HSV soll für diese Position ein Auge auf Gerhard Tremmel von Absteiger Energie Cottbus geworfen haben.

7. Juli

Die Verpflichtung des defensiven Mittelfeldsspielers Lorik Cana soll kurz bevorstehen. 8 Millionen müsste der HSV wohl für den 25-jährigen an Olympique Marseille bezahlen.

Den Vertrag von Timothee Atouba hat der HSV nicht verlängert. Den Gehaltsforderungen des Linksverteidigers wollte der HSV nicht nachkommen. Nun soll Ajax Amsterdam an Timothee Atouba Interesse haben.

Der HSV soll mit Inter Mailand verhandeln. Dabei geht es um den möglichen Transfer von Jerome Boateng, der bei der U21 EM in allen Spielen überzeugen konnte.

Im Gespräch als Ersatz für Ivica Olic im Sturm des HSV ist weiterhin Marcus Berg. Berg war Torschützenkönig bei der U21 EM in Schweden.

6. Juli

Der HSV hat Boden gutgemacht bei der Kaderplanung. Neben Ze Roberto, Tesche und Elia sollen aber schon diese Woche noch ein neuer Innenverteidiger und ein neuer Stürmer präsentiert werden. Als Verstärkung für den Sturm soll sogar Klaas-Jan Huntelar von Real Madrid im Gespräch sein.

5. Juli

Der vermeintliche Königstransfer ist in trockenen Tüchern. Eljero Elia von Twente Entschede verstärkt die Offensive des HSV. 8,5 Millionen Euro zahlt der HSV für den 22-jährigen. Vertraglich wurde Elia gleich bis 2014 an den HSV gebunden. Der HSV überweist 8,5 Millionen Euro in mehreren Raten nach Enschede.

3. Juli

Weit nach Saisonende kann Robert Tesche sich nun doch noch über den Klassenerhalt freuen. Im Mai war er mit Arminia Bielefeld abgestiegen. Auf der Pressekonferenz zum Trainingsauftakt präsentiert Bruno Labbadia den Mittelfeldfeldspieler. Der 22-jährige Tesche kostet eine Millionen Euro und erhält beim HSV einen Vertrag bis 2012.

1. Juli

Wenige Tage vor dem Traingsauftakt meldet der HSV den ersten Transfer. Ze Robert wechselt ablösefrei zum HSV.

30. Juni

Ein einziger Tweet bei Twitter hat ausgereicht um einen möglichen Wechsel von Michael Ballack zum HSV ins Gespräch zu bringen. Michael Ballack hat beim Chelsea vermutlich keine Perspektive mehr.

Europameister Jerome Boateng hat derweil gesagt, dass er nicht zu Inter Mailand wechseln möchte und beim HSV bleiben will. Jerome Boateng und Dennis Aogo sind die einzigen HSV Spieler, die in dieser Saison nun doch einen Titel gewonnen haben.

Lorik Cana von Olympique Marseille soll weiterhin Thema beim HSV sein. 5 Millionen Euro soll der HSV dem französischen Vizemeister für den defensiven Mittelfeldspieler geboten haben. Das dürfte zu wenig sein: Angeblich möchten die Franzosen 10 Millionen Euro.

Das Thema Joe Simunic ist beim HSV vom Tisch und darüber sind die HSV Fans nicht ganz unglücklich. Hoffenheim zahlt 7 Millionen Euro für den Verteidiger von Hertha BSC Berlin.

Ob Eljero Elia kommende Saison im HSV Trikot spielt, ist weiterhin mehr als fraglich. Twente Enschede soll über 10 Millionen Euro für den Außenstürmer fordern. Teammanager Bernd Wehmeyer ist zu Verhandlungen in den Niederlanden.

29. Juni

Jerome Boateng hatte es unter Martin Jol nicht unbedingt leicht. Starke Leistungen lieferte er in den letzten Tagen als Innenverteidiger bei der U21 Europameisterschaft in Schweden an. Bei  Inter Mailand hat man das auch gesehen und nun streckt man die Fühler nach Boateng aus.

Sichere HSV Neuzugänge

Sascha Kirschstein war zuletzt an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen. Er dürfte in der nächsten Saison der HSV Ersatztorwart sein. Möglicherweise wechselt er aber noch zu Zweitligaaufsteiger SC Paderborn.

Die ersten Neuzugang der Sommerpause konnte der HSV für die Trainerbank verpflichten. Bruno Labbadia erhielt einen Vertrag bis 2012.

Gerüchte zu neuen HSV Spielern

Marcus Berg sorgte vergangene Saison beim FC Groningen mit 17 Treffern, dafür dass sein Verein sich im oberen Tabellendrittel der niederländischen Lige festsetzen konnte. Für die Qualifikation zur Europa League reichte es dann für Groningen aber trotzdem nicht. Hinderlich für die Bemühungen des HSV dürfte sein, dass der 20-jährige Stürmer beim 5:1-Sieg der Schweden bei der U21-Em über Weißrussland gleich drei Treffer erzielte. Die Ablöse dürfte nun um 10 Millionen Euro liegen.

Bei der U21-EM dürften Dietmar Beiersdorfer und Bruno Labbadia auch ein Auge auf Gojko Kacar werfen. Der defensive Mittelfeldspieler von Hertha BSC Berlin ist für Serbien in Schweden aktiv.8 Millionen Euro dürften etwas zu teuer sein.

Die starke Leistung von Jerome Boateng in der Innenverteidigung der deutschen U21 am Dienstag gegen Spanien dürfte für Veränderungen auf der Einkaufsliste des HSV gesorgt haben. Nicht nur U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch, sondern auch HSV Trainer Bruno Labbadia sieht Jerome Boateng künftig als Partner von Joris Mathijsen in der Innenverteidigung.

Almen Abdi wurde vor wenigen Wochen mit dem FC Zürich schweizer Meister. Der offensive Mittelfeldspieler erzielte in der abgelaufenen Saison beachtliche 19 Tore und er gab 12 Torvorlagen. Almen Abdi wurde im Kosovo geboren und ist schweizer Nationalspieler (6 Einsätze). Die Ablösesumme dürfte über 5 Millionen Euro liegen.

Auf der Bayernbank fühlt sich Tim Borowski nicht mehr wohl. Trotz einiger Treffer bei seinen Kurzeinsätzen, konnte er sich bisher in München nicht durchsetzen. Der ehemlige Werderspieler könnte die gewünschte Kreativität ins HSV Mittelfeld bringen und wäre durchaus erschwinglich. Das Interesse vom Vfl Wolfsburg könnte den Preis aber erhöhen.

Der Albaner Lorik Cana wurde in den letzten Tagen beim Länderspiel von Albanien gegen Portugal (1:2) von Didi Beiersdorfer beobacht. Der Spielertransfer zum HSV könnte an der Ablösumme scheitern. Olympique Marseille will vermutlich 10 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler haben.

Der Grieche Konstantinos Katsouranis hat sich bereits bei Benfica Lissabon verabschiedet. Katsouranis spielt im defensiven Mittelfeld und er kommt bereits auf 58 Länderspiele für Griechenland. Beim HSV könnte der Grieche die Abräumerposition vor der Abwehr einnehmen.

Bastian Reinhardt

Bastian Reinhardt (Innenveteidiger) wurde beim letzten Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Er konnte sich aufgrund von Kürzungen bei der Prämienregelung nicht mit dem HSV über einen Anschlußvertrag einigen. Mit Interessenten wie Wolfburg oder Hannover 96 kam ebenfalls kein Vertrag zustande. Nun möchte Bastian Reinhardt doch beim HSV bleiben.

Vor gut 10 Jahren spielte Innenverteidiger Josip Simunic für den HSV. Lange Zeit verletzt kam er damals nur zu wenigen Einsätzen. Als er gesund war wechselte er zu Hertha BSC Berlin. Ein Ablösesumme zwischen 5 und 7 Millionen für einen 31-jährigen dürften kein Investment in die Zukunft sein.

Als Martin Jol noch Trainer beim HSV war schien die Verpflichtung von Eljero Elia fast sich zu sein. Es ist weiterhin möglich, dass der Aussenstürmer von Twente Enschede in der nächsten Saison unter Martin Jol spielt, weil neben dem PSV Eindhoven auch Ajax Amsterdam Interesse hat. Der Transfer des Niederländers soll allerdings fast in trockenen Tüchern sein.

Nach seinem Engagement bei Schalke 04 wechselte Christian Poulsen zum FC Sevilla und von da zu Juventus Turin. Nun zieht es Christian Poulsen wohl wieder in die Nähe seiner Heimat Dänemark. Der HSV soll 4,5 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler geboten haben. Laut Tuttosport möchte Juventus Turin 6-7 Millionen Euro für Christian Poulsen haben.

Fototermin HSV Spieler 2007

Sichere Abgänge beim HSV

Im Winter hatte der HSV Michael Gravgaard  vom FC Nantes ausgeliehen. Nantes stieg auf der Ligue 1 in Frankreich. Gravgaard muss nun im kommenden Jahr in der zweiten französischen Spielklassen spielen, weil dem HSV ein Ablösumme über zwei Millionen Euro zu teuer war. Auch bei Albert Streit wird der HSV seine Kaufoption nicht ziehen.

Gerüchte zu Spielerabgängen

Der HSV hat ein Angebot vom deutschen Meister VfL Wolfsburg für Mladen Petric abgelehnt. Wolfsburg soll bereit gewesen sein 9 Millionen Euro für den treffsicheren Stürmer zu bezahlen. Weich würde der HSV wohl nur, wenn Wolfsburg das Angebot deutlich verbessern würde.

Paulo Guerrero ist nach dem gescheitertern Spielerwechsel von Mladen Petric der nächste Kandidat auf der Wunschliste vom Vfl Wolfsburg. Paulo Guerrero hat nur noch ein Jahr Vertrag in beim HSV und würde wohl nur mit einem stark verbesserten Gehalt um die 3,5 bis 4 Millionen Euro verlängern. Paul Guerrero selbst rechnet nicht damit, daß er noch einmal im Trikot des HSV auflaufen wird. Dies sagte er in einem Interview in seiner Heimat Peru.

Nach einer Saison mit vielen Aufs und Abs brachte sich Piotr Trochowski vielleicht auch ungewollt bei größeren Vereinen ins Gespräch. Ob diese Branchengrößen wirklich an einer Verpflichtung des Mittelfeldmotors interessiert sind, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Marcell Jansen kam erst letztes Jahr von Bayern München. Nun soll Juventus Turin Interesse an dem Nationalspieler sein. Die Ablösesumme von 15 Millionen Euro soll den Italienern aber zu teuer sein und ein Spielerwechsel ist eher unwahrscheinlich.

 
Fotos zu Spielerwechsel beim HSV - Neuzugänge und Abgänge laufend aktualisiert
Bruno Labbadia in Hamburg
Pressekonferenz Bruno Labbadia
HSV Trainer Martin Jol
HSV Jubel in Frankfurt
Goldene Ananas im HSV Gästeblock in Frankfurt
Nordtribüne vor dem Spiel HSV Bochum

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016