OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > St.Pauli Kreativnacht Kuenstler Garten Musik

7. St. Pauli Kreativnacht - offene Türen auf dem Kiez

von Tanja Purwin
erschienen am 18.08.2014 - Keine Kommentare
Tags: Künstler Abend Reeperbahn St. Pauli Urban Gardening Kreativ Nacht Parkdeck Steg Pferdemarkt


Das St. Pauli mehr als nur die Reeperbahn zu bieten hat und mit einem kreativerem Angebot als dem der Herbertstraße locken kann, zeigt am 5. September 2014 die 7. KREATIVNACHT ST. PAULI.
Zwischen 18 und 24 Uhr öffnen an diesem Abend die St. Paulianer  die Türen zu ihren privaten Wohnungen, Ateliers, Werkstätten, Läden, Cafés... Organisiert wird die KREATIVNACHT ST. PAULI von dem Stadtentwicklungsunternehmen Steg, die gemeinsam mit den Teilnehmern die 50 Kreativ-Stationen organisiert.

Was gibt's zu sehen: St. Pauli von unten oder in den Katakomben des Grünspans

Im Angebot sind auch Führungen durch die Katakomben des Grünspans, wobei man nebenbei einiges über die Musikgeschichte des Clubs erfährt. Wer jedoch nicht in das Innere St. Paulis hinabsteigen möchte, der kann das Urban-Gardening-Projekt mit dem passenden Namen Gartendeck in der Großen Freiheit 62-68 besuchen. Hier stellen die Initiatoren ihren Garten, wo eigentlich jeder des Viertels mitgärtnern kann, wenn Interesse besteht und die Besucher können sich über den Hintergrund des Gartenprojekts aus erster Hand informeren.

St. Pauli hat viel zu bieten - Kunst, Musik, Literatur

In den vielen Hinterhöfen wird Kunst ausgestellt. Musiker geben Konzerte und einige Kiezianer halten Lesungen. Die Steg hat alle im Stadtteil klever eingebunden, so auch die Friedenskirche an der Otzenstraße 19, die mit einigen spannenden Musik-Acts aufwartet wie der New Yorker Singer-Song-Writerin Ginger Wade. Auch die Kinder, die auf St. Pauli leben, öffnen quasi ihr zweites Wohnzimmer in der Interkulturellen Begegnungsstätte in Rendsburger Straße 10. In ihrer vertrauten Umgebung können sie ihr Können zeigen: St. Pauli Rock'n Roll Kids machen Musik, andere zeigen ihre Kampfkünste und Tänze werden vorgestellt.

Das ST. PAULI KREATIVNACHT-Programm als Wegweiser

Die 7. KREATIVNACHT ST. PAULI bietet den Besuchern ein tolles Event, um St. Pauli und seine Bewohner von einer sehr persönlichen Seite kennenzulernen. Als Besucher kann man sich einfach durch St. Pauli treiben und vor allem überraschen lassen. Anleitung findet ihr im Programm unter: www.steg-hamburg.de/kreativnacht

Wer sich lieber durch die ST. PAULI KREATIVNACHT führen lassen möchte, trifft sich um 19 Uhr an der U-Bahn-Station Millerntorplatz und nimmt das Angebot der Kurverwaltung St. Pauli an.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016