OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg 2018

Schleswig-Holstein Musik-Festival 2018

Reisemesse in Hamburg

Attraktive Galoppderby-Woche 2018

Stadtpark Open Air 2018 - Konzerte und Bands im Überblick

Venezianischer Karneval in Hamburg

Uhrenumstellung auf Sommerzeit - Informationen zur Zeitumstellung

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > Start Hamburg Domain

Die .hamburg-Domain startet im August und kann jetzt vorbestellt werden

erschienen am 21.07.2014 - Keine Kommentare
Tags: Internet Domain Domainregistrierung Internetadresse Domainname

.hamburg-Initiator Oliver Süme
.hamburg-Initiator Oliver Süme

Ab Ende August gibt es für Hamburger Unternehmen, Organisationen oder Privatpersonen neue Möglichkeiten sich im Internet zu präsentieren. Hamburg bekommt dann mit der Endung .hamburg seine eigene Domainendung. Schon jetzt können die neuen Domainnamen vorbestellt werden. Möglich sind dann Internetadressen wie firmenname.hamburg.

Die Einführung der .hamburg-Domain findet in zwei Phasen statt. In der Sunrise Period können bereits jetzt Markeninhaber ihre Marke als Domainnamen beantragen. Der Domainname muss dabei mit der genauen Markenbezeichnung übereinstimmen. Voraussetzung für eine Teilnahme an der Sunrise Period ist ein Markeneintrag im Trademark Clearing House.

Interessenten, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, haben aber trotzdem gute Aussichten auf eine gute .hamburg-Domain. Bereits jetzt können Vorbestellungen für die freie Vergabe ab dem 27. August abgegeben werden. Dann werden die Anträge der teilnehmenden Provider nach dem Prinzip First-Come-First-Served abgearbeitet.

Interessenten können ihre Vorbestellungen zum Beispiel beim Hamburger Domainprovider KCS einreichen. KCS bietet die .hamburg-Domain zum Preis von 59,99 Euro pro Jahr an. Kosten entstehen dabei nur für erfolgreich registrierte Domainnamen.

Bereits seit mehr als sechs Jahren laufen die Planungen für Hamburgs eigene Domainendung. 2008 gründete sich auf Initiative des Hamburger Anwalts Oliver Süme der Verein dothamburg e.V. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten damals der TVG Verlag, Dummrath und Fassnacht und der ehemalige Google-Deutschland-Chef Oliver Mayer. Die Hamburg-Domain wird nun betrieben von der Hamburg Top-Level-Domain GmbH. Im November 2008 sprachen wir mit Oliver Süme über .hamburg.

Der Namensraum erweitert sich seit Ende 2013 um rund 1000 neue Domainendungen. Dazu gehören Domainendungen wie .shop, .email oder .sport. Mit .hamburg startet die zweite deutsche Städtedomain. Seit Anfang des Jahres ist .berlin online. Rund 50.000 Internetnutzer sicherten sich eine Hauptstadtdomain.

Zur Vorbestellung von .hamburg bei KCS


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017