OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Halloween Partys in Hamburg 2016

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival in der Fischausktionshalle

Der Weihnachtsfeier Circus und Giganten Live in Concert

Weihnachtsmärchen - Infos zu den Theaterstücken 2016 in Hamburg

Eröffnung des Winterdecks mit leckerem Grünkohlessen

Ferien in Hamburg - Ferientermine bis 2024 in der Übersicht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Team Hamburg London auf Olympiakurs

Hamburger Athlethen qualifizieren sich für Olympia

erschienen am 17.02.2012 - Keine Kommentare
Tags: Sportstadt_Hamburg Olympiade Chef-de-Mission Olympiaqualifikanten Olympiade_London

Olympiabewerber aus Hamburg
Olympiabewerber aus Hamburg

Auf einer Veranstaltung im Ruderclub Allemania an der Alster wurde für das Team HAMBURG London geworben. Mit der Kampagne "Waterkant United" soll die Hamburger Wirtschaft zu Spenden für diese Aktion anmiert werden, sowie die Hamburger Bevölkerung für die Olympiateilnehmer eingenommen werden. Herausragende Nachwuchsathleten sollen an Hamburg gebunden werden. Derzeit sind 69 Teammitglieder aus 14 Sportarten eingebunden. Diese erhalten eine monatliche Zahlung von Euro 450 bzw. in der Kategorie 2 Euro 200. Dieses soll ein Ausgleich für den Mehraufwand durch Training sein.

In der Veranstaltungsreihe "Faszination Olympia" waren Dr. Michael Vesper, Generaldirektor des DOSB und Chef de Mission der Deutschen Mannschaft in London und Gerd Gottlob, Sportchef des NDR, eingeladen. Beide berichteten hochinteressant aus ihren Aufgabenbereichen. So wird Dr. Vesper zuständig sein für die Organisation und Logistik für ca. 400 Deutsche Olympiateilnehmer und ca. 300 Trainer und Betreuer. Gerd Gottlob schilderte die Abwicklung und Organisation im Medienbereich. So werden ARD und ZDF im täglichen Wechsel von den Olympischen Spielen in London berichten. 16 Stunden Programm sind täglich geplant. Beide Gesprächsteilnehmer betonten, dass die Olympiade ein einzigartiges Event sind. Bedauerlicherweise sind die Ballsportarten aus deutscher Sicht nicht so stark vertreten. So haben sich die Handballer und die Fußballdamen nicht für London qualifiziert.

Im Rahmen der Hamburger Sportspende soll der Bevölkerung die Möglichkeit gegeben werden, sich auch mit einer kleineren Spende an Olympia zu beteiligen. So wird es für Euro 25 eine Bronzeurkunde, für Euro 50 eine Silberurkunde und für Euro 100 eine Goldurkunde geben. Für 2012 Euro wird eine Platinurkunde ausgestellt.

Weitere Infos unter www.team-hamburg.de


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016