OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Tennis for free

70 Kinder schnuppern Tennis

erschienen am 06.05.2015 - Keine Kommentare
Tags: Michael-Stich Tennis-for-free Alexander_Otto_Stiftung

, (c) by hse
© hse

Rund 70 Kinder und Jugendliche aus Hamburg und Umgebung haben am vergangenen Samstag (2. Mai) wieder die Gelegenheit genutzt und mit Michael Stich ihre erste Tenniserfahrungen gesammelt. Der Wimbledonsieger von 1991 hatte gemeinsam mit der Hamburg sports & entertainment GmbH (HSE) und der Alexander Otto Sportstiftung zum kostenlosen Schnuppertennis auf die Tennisanlage des THC Horn Hamm im Hamburger Stadtpark eingeladen. Die Veranstaltung ist Teil von "Tennis for free". Die Initiative bietet Kindern aus der Metropolregion Hamburg seit 2011 die Gelegenheit, kostenlos den Tennissport kennenzulernen.
"Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder so viele Kinder unserem Aufruf efolgt sind. Hoffentlich nutzen viele von ihnen die Chance, die wir ihnen mit `Tennis for free´ bieten und bleiben dabei", sagt Michael Stich.
Tennisinteressierten Mädchen und Jungen winken kostenlose Mitgliedschaften in einem Verein in ihrer Nähe sowie Gratis-Tennistraining. Unterstützt werden die HSE und die Alexander Otto Sportstiftung dabei von besamex.de und rund 45 Tennisvereinen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen.


"In den vergangenen Jahren haben wir die Zahl der teilnehmenden Tennisclubs immer weiter steigern können. Rund 70 Prozent der Kinder, die wir im Rahmen von "Tennis for free" an einen Verein vermittelt haben, sind am Ball geblieben und spielen dort immer noch begeistert Tennis. Das ist eine tolle Quote, die zeigt, dass wir mit unserer Initiative auf dem richtigen Weg sind", betont Rando Aust. Für den Vorstandsvorsitzenden der Alexander Otto Sportstiftung steht fest: "Tennis for free ist eine Aktion, die mit Sicherheit auch bundesweit sehr gut funktionieren würde."

Weitere Informationen zur Initiative "Tennis for free" gibt es im Internet auf www.tennis-for-free.de.

text: hse 


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016