OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Speicherstadt - Die Entdeckertour für Kinder mit dem Vatertagsspecial

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival! präsentiert sich im Stadtpark

48h Wilhelmsburg

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Thomas Doll Trainerentlassung

HSV entlässt Thomas Doll

erschienen am 01.02.2007 - Keine Kommentare
Tags: Trainerentlassung Trainer Bundesliga HSV

Thomas Doll ist nicht mehr HSV Trainer
Thomas Doll ist nicht mehr HSV Trainer

Zwei Punkte aus den ersten beiden Spielen der Rückrunde waren nicht nur den HSV-Fans zu wenig. Vermutlich bereits am Mittwoch abend nach dem Spiel gegen Energie Cottbus teilte das HSV-Präsidium Thomas Doll mit, dass die Zusammenarbeit nun beendet ist. Am Donnerstag vormittag folgte dann die offizielle Bestätigung. Der HSV beendet die Saison mit einem neuen Trainer.

Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann zur Entlassung von Thomas Doll: "Wir bedauern diese Entscheidung. Wir waren überzeugt, die Wende mit Thomas Doll zu schaffen. Nach den Eindrücken und Ergebnissen der vergangenen beiden Spiele mussten wir jetzt aber reagieren.". Zudem dankte Hoffmann Doll für seine Arbeit beim HSV und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. Thomas Doll erhält 900.000 Euro Abfindung.

Für Thomas Doll endet die Reise beim HSV da wo sie am 23.10.2004 begonnen hatte. Damals hatte Doll den HSV auf dem letzten Tabellenplatz von Klaus Toppmöller übernommen. Er holte den HSV schnell aus dem Abstiegskampf und führte ihn sogar noch bis auf einen Platz, der zur Teilnahme am UI-Cup berechtigte.

Die Saison 2005/06 war dann das beste Jahr für Thomas Doll als HSV-Trainer. Zu Beginn der Saison gelang gegen den FC Valencia doch noch die Qualifikation für den Uefa Cup und in der Bundesliga beendete der HSV die Saison als Drittplatzierter.

In der aktuellen Saison lief dann alles gegen Thomas Doll und den HSV. Stellvertretend dafür kann man die letzten drei Partien nehmen. Bei Alemania Aachen köpft Bastian Reinhardt in der letzten Minute zum 3:3 Ausgleich ins eigene Tor. In Bielefeld fällt zwei Minuten vor dem Ende der Ausgleich und gestern gegen Cottbus sorgt eine Verkettung unglücklicher Umstände für das 1:1. Rund 20 Versuche ins Tor der Cottbuser zu treffen, bleiben erfolglos.

Obwohl eine Verkettung unglücklicher Umstände und eine offensichtlich misslungene Ein- und Verkaufspolitik des Vorstandes in die Krise geführt hat, muss Thomas Doll nun seine Kabine räumen, weil es ihm nicht mehr gelang aus dem vorhandenen Kader eine erfolgreiche Mannschaft zu machen. Bleibt zu hoffen, dass es dem neuen Trainer gelingt dies zu vollbringen und noch die Wende in Richtung Klassenerhalt zu schaffen.

Wer der neue Trainer beim HSV wird ist zur Zeit noch offen. Am Dienstag war reichlich Bewegung in das Bundesliga-Trainerkarussel gekommen. In Gladbach trat Jupp Heynckes zurück und die Bayern entliessen Felix Magath. Gerüchten zufolge soll Felix Magath am Donnerstag morgen auf dem Hamburger Flughafen gelandet sein.

Der neue Trainer soll bereits vor dem Spiel bei Herha BSC Berlin präsentiert werden. Der HSV muss am Samstag in der Hauptstadt antreten. In den letzten beiden Jahren verlor der HSV dort mit 1:4 und 2:4.

Mehr zum Thema HSV lesen Sie tagesaktuell im Blog HSV Chronik.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
Stadtführer zum Thema:
 

Die AOL Arena

Die AOL Arena
 

Das Wohnzimmer des HSV zieht die Massen an




Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016