OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Tim Maelzer Kochshow ARD

Tim Mälzer bekommt Kochshow in der ARD

erschienen am 19.02.2009 - Keine Kommentare
Tags: TV kochen Rezept Fernsehen ARD Kochshow


Deutschlands Fernsehkoch Nummer 1 zieht mit seiner Küche um. Tim Mälzer wird zukünftig nicht mehr bei Vox den Kochlöffel schwingen, sondern in der ARD bruzzeln. Im Ersten bekommt der Hamburger Starkoch am Samstag einen festen Sendeplatz. Er soll damit in die Fußstapfen des Vater aller Fernsehköche Alfred Biolek treten.

In der neuen Kochshow Tim Mälzer soll der Scherpunkt nicht in der How liegen. Im Mittelpunkt soll wieder das Kochen und die zuzubereitenden Gerichte stehen. In der halbstündigen Sendung wird Mälzer keine Gäste empfangen.

Die neue Kochsendung in der ARD wird ab April um 15.30 Uhr am Samstag ausgestrahlt. Damit tritt er in Konkurrenz zu der parallel stattfindenden Fußballbundesliga. Am Ostersonntag (12.4.) startet Tim Mälzer seine ARD-Karriere mit einer Dokumentation zum Thema Ernährung. Geplant sind 30 Sendungen pro Jahr. Ein Name für die neue Tim Mälze-Kochshow steht noch nicht fest.

Tim Mälzer wurde bekannt durch seine vierjährige Fernsehkochkarriere bei Vox. 2007 stieg er dort aus seine Sendereihe "Schmeckt nicht, gibts nicht aus". Im Fernsehen war der 38-jährige Hamburger zuletzt in der "Kocharena" und in "Mein Restaurant" zu sehen. Vor zwei Jahren kochte Tim Mälzer auf seiner Hamse noch Hack Tour live auf Bühnen in deutschen Großstädten.

Mälzer freut sich, daß er von einer Kochlegende den Kochlöffel übernehmen darf. Der letzte Fernsehkoch in der ARD war Alfred Biolek mit seiner Sendung Alfredissimo.  1994 stellte er das letzte Mal den Herd ab und seitdem wurde in der ARD nicht mehr gekocht. 


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017