OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Speicherstadt - Die Entdeckertour für Kinder mit dem Vatertagsspecial

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival! präsentiert sich im Stadtpark

48h Wilhelmsburg

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Szene & Lifestyle > Trinken

Szenegetränk Bionade erobert Hamburg

erschienen am 14.06.2004 - Keine Kommentare
Tags: Getränke Bionade Erfrischung Limonade


Ein Erfrischungsgetränk aus der Rhön erobert Hamburg: Die Bionade. Bionade ist ein Erfrischungsgetränk auf rein biologischer Basis mit viel Calcium und Magnesium ohne chemische Zusätze. Bionade ist in den Geschmacksrichtungen Holunder, Litschi und Kräuter erhältlich.

In Ostheim, einem 3.000 Einwohner-Dorf östlich von Fulda, wird die Bionade von der Bionade GmbH hergestellt und vertrieben. Die Bionade GmbH ist eine Tochtergesellschaft der kleinen Peter Brauerei. Braumeister Dieter Leipold erfand die Bionade 1995. 1997 begann begannen die Leipolds dann mit dem Vertrieb des Getränks. Zunächst wollte keiner das Getränk kaufen, denn keiner kannte die Bionade und Geld für Werbung war in dem damals finanziell angeschlagenen Unternehmen nicht verfügbar. Investoren oder Banken waren für das innovative Getränk nicht zu begeistern.

1999 dann der Druchbruch. Durch einen Irrtum wurde eine Lieferung, die nach Ungarn gehen sollte, nach Hamburg geliefert. Der Hamburger Getränkehändler Göttsche nahm Bionade ins Angebot mit auf. Wenig später nahm die Drogeriekette Budniskowski die Bionade in die Regale und auch bei Rewe wurde Bionade gelistet. Die Bionade wurde nun schnell zu einem Szenegetränk.

Der Durchbruch war geschafft und die kleine Brauerei war gerettet. 1999 wurden eine Millionen Flaschen verkauft. 2003 waren es fünf Millionen Flaschen. Erstmals steht somit auch Geld für Werbemaßnahmen zur Verfügung. Werbung macht die Bionade GmbH hauptsächlich in Hamburg. 40 Prozent der Bionade Flaschen werden in Hamburg verkauft.

Die Bionade ist nun dabei sich in ganz Deutschland als Marke zu etablieren. Sogar eine Ausdehnung der Geschäfte ins Ausland scheint möglich. Mit einer belgischen Brauerei wurden ein Lizenzabkommen geschlossen. Auf dem Trikot eines belgischen Fussballerstligisten prangt das Bionade-Logo. Erste Gespräche mit einer englischen Brauerei laufen bereits.

Die Ausweitung der Produktpalette ist schon in vollem Gange. Bionade Forte richtet sich an Ausdauersportler und Osteoropose-Patienten die an Calcium- und Mineralstoffmangel leiden.

Die Bionade im Internet:
http://www.bionade.de/

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016