OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Wettanbieter Sponsor Rothenbaum

Wettanbieter bet-at-home.com neuer Hauptsponsor am Rothenbaum - Ärger mit Stadt Hamburg droht

erschienen am 16.06.2009 - Keine Kommentare
Tags: Tennisturnier Sponsor Turnierdirektor Tennis

Michael Stich und Claus Retschitzegger
Michael Stich und Claus Retschitzegger

Die Suche nach einem Titelsponsor für das größte deutsche Tennisturnier ist erfolgreich verlaufen. Für das vom 18. bis  26. Juli stattfindende Turnier engagiert sich das Unternehmen bet-at-home.com. "Mit bet-at-home.com haben wir einen Partner gewinnen können, der als internationales börsennotiertes Unternehmen sehr gut zum Turnier am Hamburger Rohenbaum passt, das als Veranstaltung der ATP World Tour 500 eines der 20 größten ATP-Turniere weltweit ist", so Turnierdirektor Michael Stich. Bei diesem Turnier geht es um 500 Weltranglistenpunke für den Sieger und insgesamt eine Million Euro Preisgeld.

"Ich freue mich, dass bet-at-home.com durch sein Engagement als Namensgeber der International German Open entscheidend dazu beiträgt, das tranditionsreiche Turnier und den Standort am Hamburger Rothenbaum zu sichern und hoffe auf eine langfristige Partnerschaft", betont der Turnierdirektor. Der Sponsorenvertrag, die Summe wird nicht genannt, ist für ein Jahr mit einer Option für ein weiteres Jahr abgeschlossen.

Auf Nachfrage, ob es gegenüber der Stadt Hamburg wegen des Sponsors zu Problemen kommen wird, gibt sich Michael Stich bedeckt. Wie dieser ausführt, hat es im Vorfeld Gespräche mit Vertretern der Stadt gegeben, in denen der Sponsor avisiert wurde. Die Frage erhebt sich, ob es nach deutschem Recht einem Wettanbieter gestattet ist Sport-veranstaltungen zu sponsern. Nach EU-Recht soll dieses möglich sein. Augenblicklich planen die Turnierveranstalter fest mit dem Sponsor bet-at-home.com.

Das Teilnehmerfeld nimmt ebenfalls Konturen an. Der Cut Off liegt bei Platz 70 in der Weltrangliste. 38 Spieler werden direkt angenommen, 4 Wild Cards werden vergeben, wobei 1 für einen eventuell einspringenden Spitzenspieler bereit gehalten wird. 6 Qualifikanten, die am 18. und 19. Juli ermittelt werden, gelangen ins Hauptfeld. Am 16.6.09 standen auf der Teilnehmerliste von den ersten 20 der ATP-Weltrangliste: Gilles Simon (ATP 7, FRA), Fernando Verdasco (8, ESP), Nikolay Davydenko (11, RUS), Robin Soderling (12, SWE), Gael Monfils (14, FRA), Tommy Robredo (ESP, 15) und Stanislas Wawrinka (19, SUI). Fünf deutsche Spieler sind im Hauptfeld vertreten: Philipp Kohlschreiber (24), Rainer Schüttler (32), Mischa Zverev (45), Andreas Beck (53) und Philipp Petzschner (59). Bei der Vergabe der Wildcards wird sich Michael Stich auf jeden Fall mit dem Davis Cup-Teamchef Patrick Kühnen unterhalten. Vielleicht erhält so ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent eine Chance.

Turnierdirektor Michael Stich legt sich nicht auf einen Favoriten fest. Er hofft, dass im Finale mindestens ein deutscher Spieler beteiligt sein wird. Am Finaltag wird ebenfalls das Endspiel eines Nachwuchsturniers vor großer Kulisse auf dem Center Court stattfinden.

Karten für die bet-at-home.com Open sind telefonisch unter der Nummer 040 41178 411, im Internet unter www.bet-at-home-open.com erhältlich.
 
Fotos zu Wettanbieter bet-at-home.com neuer Hauptsponsor am Rothenbaum - Ärger mit Stadt Hamburg droht
Claus Retschitzegger
Stich und Hammer vor German-Open
Pressekonferenz Tennisturnier German Open
Michael Stich und Detlef Hammer
Michael Stich
Detlef Hammer

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016