OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport>HSV > Aera Oenning beim HSV beendet

HSV trennt sich von Michael Oenning

erschienen am 19.09.2011 - Keine Kommentare
Tags: HSV MichaelOenning HSV-Fussball AbschiedMichaelOenning HSV-Bundesliga

Frank Arnesen gibt Abschied von Michael Oenning auf der Pressekonferenz am 19.9.2011  bekannt
Frank Arnesen gibt Abschied von Michael Oenning auf der Pressekonferenz am 19.9.2011 bekannt

Schneller als erwartet hat sich der HSV vom Cheftrainer Michael Oenning verabschiedet. Am Montag nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach um 15.00 Uhr war der Abschied von Michael Oenning besiegelt. In einem Gespräch mit dem Vorstand Carl Jarchow, Sportchef Frank Arnesen und Cheftrainer Michael Oenning wurde der Abschied, sprich Beurlaubung, entschieden. Wie Vorstandschef Carl Jarchow mitteilte, zeigte Michael Oenning für die Entscheidung zur Beurlaubung Verständnis.

Interimsmäßig wird die Bundesligamannschaft von Rodolfo Esteban Cardoso trainiert. Sportchef Frank Arnesen hatte noch am Sonnabend nach dem Spiel geäußert, dass er in der kommenden Woche mit Michael Oenning nach Stuttgart fliegen würde. Doch nach zwei Tagen Überlegung und einem Gespräch mit Michael Oenning habe er seine Meinung geändert. Der HSV ist an 18. Stelle in der Tabelle. Deshalb war diese Entscheidung notwendig. Frank Arnesen führte weiter aus, dass bei dieser Entscheidung der HSV im Vordergrund steht.

Bisher sind noch keine Kontakte mit Trainer-Nachfolgekandidaten aufgenommen worden. Es wird auf jeden Fall ein deutschsprachiger Trainer gesucht. Die Entscheidung der Gremien des HSV wurde den Spielern beim Training mitgeteilt. Das erste Training am Dienstag wird der neue Interimstrainer Cardoso durchführen. hamburg-web.de wird aktuell berichten.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016