OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Deutsches Galopp Derby

144. SPARDA Derby Meeting in Hamburg-Horn

erschienen am 13.06.2013 - Keine Kommentare
Tags: Horner-Rennbahn Deutsches-Galoppderby Galoppderby Galopprennen

Vorjahressieger Pastorius
Vorjahressieger Pastorius

An sechs Renntagen können sich die Besucher des Derby Meetings 2013 auf einen Wettkampf zwischen den schnellsten Vollblütern auf der Rennbahn in Hamburg Horn freuen. 60 Mal gibt es spannende Kämpfe um Sieg und Platz. Insgesamt werden zwei Millionen Euro an Preisgeldern ausgeschüttet. Die diesjährige Derbywoche findet vom 29. Juni bis zum 7. Juli statt.

Letzte Meldung 4.7.2013:

Am Dienstagabend zog Manfred Chapman, 30 Jahre lang Rennkommentator in Hamburg-Horn, im Casino Esplanade die Startnummern für die 19 Pferd im SPARDA 144. Deutschen Derby am Sonntag, 7. Juli 2013.

Hier das Derby-Feld (Programm-Nummer / Pferd / Startbox / Jockey):

1 Ivanhowe / 1 / Christian Demuro
2 Global Bang / 8 / Andrea Atzeni
3 Nicolosio / 18 / William Buick
4 Vif Monsieur / 16 / K. Clijmans
5 Lucky Speed / 15 / Andrasch Starke
6 Empoli / 13 / Eduardo PedrozaL
7 Tres Blue / 5 / F. Veron
8 Flamingo Star / 2 / Lennart Hammer-Hansen
9 Schulz / 19 / Andreas Helfenbein
10 Probably / 4 / Kieeren Fallon
11 Bermuda Reef / 11 / L. Dettorie
12 Limario / 3 / Harry Bentley
13 Quinzieme Monarque / 10 / M. Demuro
14 Saratino / 14 / Frederic Tylicki
15 Samos / 9 / Alexander Pietsch
16 See The Rock / 6 / Mickael Barzalona
17 Noble Galileo / 17 / Frederic Spanu
18 Erlkönig / 7 / Daniele Porcu
19 Nordvulkan / 12 / Jozef Bojko

Hier die Details zum SPARDA-Derby-Meeting 2013:

Sonnabend, 29. Juni - 14.00 Uhr 1. Renntag:
Franz Günther von Gaertner-Gedächtnisrennen um 55.00 Euro
Hamburgs Sportler zu Gast in Horn

Sonntag, 30. Juni - 13.30 Uhr 2. Renntag
IDEE Großer Hansa-Preis um 70.000 Euro
Großer Preis des Porsche Zentrums Hamburg
4. Preis der Hamburger Industrie
Tag der Hamburger Reitervereine

Mittwoch, 3. Juli - 16.00 Uhr 3. Renntag
Preis deer Deutschen Afrika-Linien/
John T. Essberger um 55.000 Euro
Jagdrennen - Pferde schwimmen durch den See
HSV meets Derby - Besuch der Bundesliga-Mannschaft

Freitag, 5. Juli - 15.30 Uhr 4. Renntag
Großer Preis von Lotto Hamburg um 55.000 Euro
Hamburg-Dresden-Pokal

Sonnabend, 6. Juli - 13.30 Uhr 5. Renntag
Almased-Cup um 55.000 Euro
Esso-Cup und Hanshin-Cup
Gewinnspiele mit vielen Preisen

Sonntag, 7. Juli - 12.00 Uhr - 6. Renntag
SPARDA 144. Deutsches Derby
Gruppe 1
Das Rennen des Jahres um 800.000 Euro

Den sportlichen Höhepunkt bildet natürlich das SPARDA 144. Deutsche Derby am Sonntag dem 7. Juli 2013. Unter den 20 Galoppern wird in diesem Rennen entschieden, welches dreijährige Pferd sich den Eingang in die Historie des Rennsports sichert.Die Entscheidung um das Deutsche Derby fällt in einem Rennen über 2400 Metern, dass rund 2,5 Minuten dauern wird.

Überraschend gewann im Vorjahr der Außenseiter Pastorius aus dem Stall Antanando (Mario Hofer) mit Jockey Terence Hellier das SPARDA 143. Deutsches Derby. Der haushohe Favorit Novellist des Besitzers Dr. Christoph Berglar mit Jockey Eduardo Pedroza mußte sich mit dem 2. Platz begnügen. Den 3. Platz belegte Girolamo aus dem Gestüt Ebbesloh.

An den anderen unzähligen Rennen hat auch derjenige seinen Spaß, der mit einem kleinen Grundeinsatz auf das große Wettglück hofft, wenn er versucht das siegreiche Pferd richtig zu tippen. Nervenkitzel sind jedoch bei jedem Wetteinsatz garantiert.

SPARDA 144. Deutsches Derby

Vom 29. Juni bis zum 7. Juli 2013 auf der Galopprennbahn Hamburg Horn, Rennbahnstraße 96, 22111 Hamburg

U-Bahn: Linie U2 oder U4 bis Horner Rennbahn, Bus: Linie 23 oder - an Wochenenden - mit der Linie 160

Weitere Infos unter www.galopp-hamburg.de

Ticket-Hotline: 040 651 82 81


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016