OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Kunst & Kultur > Hafensafari

Hafensafari 3

erschienen am 16.08.2005 - Keine Kommentare


Die HAFENSAFARI ist eine temporäre Kunstaktion und gleichzeitig eine Entdeckungstour durch den Hafen. Die Initiatoren und Veranstalterder Hafensafari der Architekt Rolf Kellner vom Büro überNormalNull und die Landschaftsarchitekten Heike Lorenz, Frank Sleegers und Ulrich Stief reizt das Unbekannte vor der eigenen Haustür: Orte, die nur wenige Hamburger kennen - und die doch schon im Fokus von Politik und Stadtplanung sind. Dieses Jahr zieht es sie auf die andere Seite der Süderelbe in den Harburger Binnenhafen.

Kunstwerke auf Zeit - Die Installationen
Vom 19. August bis zum 4. September verwandelt dazu eine Gruppe von Künstlern das Gebiet zwischen Schellerdamm, Lotsekanal und Holzhafen in eine große Ausstellungsfläche. Rund 20 Künstler aus Hamburg, Hannover, London bespielen das Gelände mit
Installationen, Video- und Soundarbeiten.
Die Installationen wurden von einer Jury ausgewählt und entstehen speziell für den Ort.
Am Ende der HAFENSAFARI verschwinden sie wieder. Was bleibt, ist eine andere Wahrnehmung der Besucher.

Die HAFENSAFARI inszeniert den Binnenhafen mit geführten Entdeckungstouren entlang der künstlerischen Installationen als "wildes, unbekanntes" Terrain. Zu Fuß und per Barkasse geht es über Brachen, alte Gleisanlagen, Kanäle und Hafenbecken bis zur Süderelbe.
Die HAFENSAFARI-Guides informieren dabei über die Geschichte des Harburger Hafens, aktuelle Entwicklungen und laufende Planungen.

HAFENSAFARIS
19. August - 4. September
Mo-Fr 18 Uhr,
Sa/So 15 Uhr
Treffpunkt: Seeveplatz vor Marktkauf am S-Bhf Harburg, Ausgang Innenstadt,
5 Euro

SAFARI-Lounge
In unserem Basiscamp ist Raum für Ruhe und Partys mit SAFARI-Food. Künstler und Veranstalter sind meist anwesend.

NachtSAFARIS
An den Samstagen 20. August, 27. August
und 3. September gibt es ein zusätzliches Nachtprogramm mit Video- und Sound- Installationen, Tanz, Musik und Bildprojektionen.
Start 20 Uhr
Treffpunkt: Seeveplatz vor Marktkauf am S-Bhf Harburg, Ausgang Innenstadt,
5 Euro

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016