OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Hamburg Quiz auf Plattdeutsch

Hamborg Quiz op Platt - Hamburg Quiz auf Plattdeutsch

erschienen am 17.11.2007 - Keine Kommentare
Tags: Plattdeutsch Buch Quiz

Hamborg Quiz op Platt
Hamborg Quiz op Platt

Plattdeutsch gehörte noch vor rund 50 Jahren zum alltäglichen Sprachgebrauch. Mit den Jahren musste das Plattdeutsche aber dem normalen Hochdeutsch weichen. Damit Plattdeutsch nicht komplett von der Bildfläche verschwindet, werden zahlreiche Lesungen veranstaltet und auch N3 bietet einige Sendungen in plattdeutscher Sprache an.

Für Hamburger, die Ihr Hamburg-Wissen testen möchten und zudem die plattdeutsche Sprache zumindest verstehen können, ist nun im Wacholtz Verlag das Buch "Hamburg Quiz op Platt" erschienen. Zu 200 Fragen zur Stadt Hamburg, werden jeweils drei mögliche Antworten vorgeschlagen. Zur richtigen Antwort gibt es dann auf der Folgeseite nähere Erläuterungen zum Thema.

Die Fragen kommen aus den Bereichen Politik, Kultur, Hamburg allgemein, Geschichte, Natur oder Sport. Gut abschneiden tut bei dem Hamburg Quiz, wer zum Beispiel weiß wer Hamburgs erster Bürgermeister war oder wann der HSV deutscher Meister geworden ist. Perfekt Plattdeutsch beherrschen muss man nicht, wenn man die 200 Quizfragen beantworten will. Das Schulenglisch kann einem behilflich beim Verständnis der Fragen sein.

Die Fragen und Antworten wurden verfasst von Heinrich Kahl und Ursula Berlik. Heinrich Kahl wuchs im Norden von Hamburg auf und studierte von 1945 bis 1949 Pädagogik, Literaturwissenschaften, Englisch und Latein. Anschliessend war er Lehrer und Schulleiter an einer Schule in Hamburg-Wandsbek. Er war 15 Jahre lang Vorsitzender der Fehrs-Gilde und hat bereits weitere Bücher in plattdeutscher Sprache veröffentlicht.

Ursula Berlik arbeitete nach Ihrer Ausbildung in Kiel als Bankkauffrau in Kiel und Hamburg. Seit 2000 leitet sie den plattdeutschen "Klönschnack". Sie ist Jurorin bei plattdeutschen Vorlesewettbewerben und sie vermittelt an einer Grundschule im Plattdeutschunterricht den Spaß an der plattdeutschen Sprache.

Hamborg Quiz op Platt ist im Wachholtz Verlag erschienen und kostet 9,90 Euro. Fast alle Fragen sind mit einer Abbildung illustriert.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016