OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Wirtschaft > Neue U Bahn Hamburg 2011

Die neue U-Bahn kommt in Hamburg 2011

erschienen am 23.03.2010 - Keine Kommentare
Tags: U-Bahn ÖPNV HVV Hochbahn Zug


Wer den öffentlichen Nahverkehr in anderen deutschen Städten oder im Ausland nutzt, ist bisweilen ganz froh, in Hamburg wieder in relativ zuverlässige, sauberen und modernen öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein zu können. Dazu zählen auch die moderen U-Bahn-Züge der Baureihe DT-4, die in Hamburg seit Beginn der neunziger Jahre eingesetzt werden.

Zu den Zügen, die in Hamburg ebenfalls noch unterwegs sind, gehören die DT3E-Wagen  der Baueihen aus den sechziger und siebziger Jahren, die noch über die Schwellen rattern, wie es die Nostalgiker unter den Zugreisenden eventuell noch goutieren; modernere Baureihen wie die DT 4 hingegen haben beim Gleiten deutlich an Lautstärke verloren. Mit Beginn des Frühjahrs 2011 sollen weitere Züge hinzukommen, die sich durch eine erhöhte Sicherheit, bequemere Sitze, integrierte Klimaanlage, effizienteren Energieverbrauch und sogenannte „intelligente“ Türen auszeichnen. Diese Baureihe trägt den Namen DT-5.

Das Design der U-Bahn-Baureihe ist moderner, die Züge sind in eleganter Edelstahloptik gehalten und besonders umweltfreundlich. Die neuen Züge sind bereits in Salzgitter präsentiert worden. Die auffälligen Türen der neuen Baureihe sind in leuchtendem Rot gehalten. Die Sitze sind ebenfalls mit rotem Stoff bezogen und ergonomisch gestaltet. Die Beinfreiheit ist erhöht und die U-Bahn-Reisenden werden durch insgesamt drei Wagen hindurchgehen können, wie man es beispielsweise aus Berlin kennt. Darüber hinaus wird es längs angeordnete Sitzplatzreihen geben. Das Fahrzeug verfügt über 96 Sitz- und 130 Stehplätze. In einem Zug, der aus drei Fahrzeugen besteht, können so fast 700 Fahrgäste transportiert werden. Darüber hinaus wird das aus der Baureihe DT-4 bereits bekannte Fahrgastfernsehen über die herunterhängenden Monitore übertragen und die vier kommenden Haltestellen angezeigt.

Beleuchtete Werbeflächen werden ebenfalls eingebaut sein. Das „intelligente Türschließsystem" soll über Lichtschranken das unnötige Offenstehen der Türen verhindern. Auch an Rollstuhlfahrer und Kinder in Kinderwagen ist gedacht worden, da die neue Baureihe heller, transparenter und sicherer ist. Die Umwelt wird durch die besonders leichte Konstruktionsweise und die Rückgewinnung von Energie während des Transportes geschont. Ab 2011 soll die DT 5 zunächst auf der Linie U3 auf Reisen gehen. Bis 2015 werden alle DT3E-Wagen, die mittlerweile mehr als 40 Jahre „auf dem Buckel“ haben, durch die Baureihe DT 5 ersetzt werden. Die Stadt Hamburg investiert rund 240 Mio. Euro in das Projekt investiert und die Stadt – so die Eigenwerbung – dann die modernste U-Bahn-Flotte weltweit besitzen.
 
Fotos zu Die neue U-Bahn kommt in Hamburg 2011
Innenansicht neuer U-Bahnzug Hamburg
Neuer U-Bahnzug Hamburg Aussenansicht

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017