OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Oktoberfest in Hamburg - Alle Feste im Überblick

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Opern Dinner

Opern Dinner zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe

erschienen am 20.01.2006 - Keine Kommentare


Große Sängerinnen und Sänger aus nächster Nähe erleben, dazu ein exquisites mehrgängiges Menü genießen und das alles für einen guten Zweck - diese einzigartige Kombination bietet nur das "Opern Dinner" zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe. Zum 24. Mal findet das ungewöhnliche Galadinner - sicherlich eines der gesellschaftlichen und kulturellen Highlights der Hamburger Wintersaison - statt. Hamburgs neue Opernintendantin Simone Young und der geschäftsführende Direktor der Staatsoper Detlef Meierjohann laden am 18. Februar 2006 in den Ballsaal des Hotels Le Royal Meridien an die Außenalster. Zu Gast: Solisten der Staatsoper Hamburg aus aktuellen Produktionen.

"Die herausragende Arbeit der Deutschen Muskelschwund-Hilfe gibt vielen Kranken eine Zukunftsperspektive", sagt Simone Young. "Ich freue mich sehr, dass die Staatsoper Hamburg sich hier seit vielen Jahren engagiert. Das "Opern- Dinner" hat eine ganz besondere, wunderbare Atmosphäre - wo sonst kann man große Sänger so hautnah erleben?" Viele namhafte Künstler der Staatsoper haben das "Opern-Dinner" zu einem unvergesslichen Erlebnis und einer Hamburger Tradition gemacht. In den letzten Jahren traten hier unter anderem Weltstars wie René Kollo, Bo Skovhus, Eva Marton, Matti Salminen, Susann Anthony, Yvonne Naef und Alan Titus auf. Die Gäste des "Opern-Dinners" werden in diesem Jahr wieder überrascht - die Namen der auftretenden Künstler werden erst kurz vor dem Galadinner bekannt gegeben. Für 150 Euro können Gäste sich ihren Platz an einem der Tische im Großen Ballsaal sichern, der Preis beinhaltet das Menü sowie einige kleine Überraschungen.

"Opern-Dinner" zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe
Samstag, 18. Februar 2006, 19.00 Uhr

Karten zu 150 Euro sind erhältlich bei der Deutschen Muskelschwund-Hilfe, Lieselotte Schwarz, Telefon-/Faxnummer: 04101/32614

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016