OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Jubiläumstombola auf dem St. Pauli Nachtmarkt

Yoga goes Reeperbahn 2017

Oktoberfest in Hamburg - Alle Feste im Überblick

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > Rafael van der Vaart schwarzenbek

Rafael van der Vaart im HSV Trikot beim Test gegen den SC Schwarzenbek

erschienen am 05.09.2012 - Keine Kommentare
Tags: Freundschaftsspiel Fussballspieler HSV

Der HSV mit van der Vaart in Schwarzenbek
Der HSV mit van der Vaart in Schwarzenbek

Rafael van der Vaart ist zurück. Seit gestern nun nicht nur als Schriftzug auf dem HSV Trikot oder auf dem Trainingsplatz. Beim SC Schwarzenbek hatte der der neue Hoffnungsträger des HSV sein ersten Auftritt in einem Testspiel für den HSV.

Am Dienstabend feierte van der Vaart ein gelungenes Comeback beim HSV. Gleich in seinem ersten Spiel führte er seine Kollegen als Kapitän auf den Sportplatz des SC Schwarzenbek. 2500 Zuschauer kamen um das Debut um van der Vaart zu sehen.

Und die Zuschauer wurden nicht enttäuscht, denn der neue Regisseur wirbelte gleich mächtig hinter den Spitzen. Ein Tor steuerte er selbst zum 12:0-Erfolg des HSV bei. Für die weiteren Tore sorgten Heung Min Son (4), Dennis Diekmeier (2), Zhi Gin Lam, Marcell Jansen, Robert Tesche, Florian Brügmann und Tolgay Arslan.

Bondscoach Luis van Gaal hatte Spieler, die zum Ende der Wechselperiode ihren Verein gewechselt hatten, von den Qualifikationsspielen der Niederlande gegen die Türkei und Ungarn freigestellt. Darunter auch Rafael van der Vaart, der nun für die HSV-Testspiele gestern und am Freitag gegen den TSV Niendorf zur Verfügung steht. Anpfiff in Niendorf ist am Freitag um 18.30 Uhr.

Auf sein erstes Pflichtspiel für den HSV muss Rafael van der Vaart noch etwas warten. Erst am 16.9. läuft er erstmals seit vier Jahren wieder in einem Bundesligaspiel für den HSV auf. Dann geht es für den HSV gegen Eintracht Frankfurt um wichtige Punkte.

Fotos: Falko Hartmann
 
Fotos zu Rafael van der Vaart im HSV Trikot beim Test gegen den SC Schwarzenbek
van der vaart trikot
Rafael van der Vaart beim SC Schwarzenbek
Rafael van der Vaart 2012
HSV SC Schwarzenbek Freunschaftsspiel
HSV gegen den SC Schwarzenbek im September 2012

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016