OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

German Open Tennis Championships

Regionalliga-Spielplan Altona 93

Alle für Malle in der Fischauktionshalle

Viertel Meile Design Markt

Daughterville Festival 2017

Dat Uhlenfest 2017 - Hamburg Uhlenhorst feiert sein Stadtteilfest

Marry Poppins im Stage Theater an der Elbe

Krimilesung mit Benjamin Cors im Speicherstadtmuseum

Foodist Fine Food Market in Hamburg

20 Jahre Duckstein-Festival in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Szene & Lifestyle > Schifstaufe Mein Schiff 2 Hafencity Tui Prominenz

Mein Schiff 2 - zweites TUI Kreuzfahrtschiff hat einen Namen

erschienen am 14.05.2011 - Keine Kommentare
Tags: Kreuzfahrt Taufe Hafencity Schiff Kreuzfahrtschiff Hafen Mein-Schiff-2 Pate

Taufpatin Anja Fichtel
Taufpatin Anja Fichtel

Am Sonnabend, den 14. Mai 2011 wurde die Mein Schiff 2 der TUI Cruises GmbH im Hamburger Hafen getauft.

Eine Vielzahl von Prominenten fand sich auf der extra errichteten Tribüne am Hamburg Cruise Terminal ein. Ca. 1.800 geladene Gäste verfolgten das Programm vor der eigentlichen Taufe. Zu Beginn setzte ein Regenschauer die unteren Reihen der Tribüne unter Wasser. Bei herbstlicher Kälte verfolgte das Publikum, in Decken gehüllt, das Programm. Zu den Promis gehörten u. a. Dagmar Berghoff, Hellmuth Karasek, Karl Dall, Claudia Effenberg, Sabine Kaack, Birgit Schowange, Bettina Tietjen, um nur einige zu nennen.
 
James Last und "Der Graf" von der Band Unheilig führten ihre gemeinsam arrangierte Hymne "Große Freiheit" unter großem Beifall auf. Die Taufpatin Anja Fichtel, ehemalige Weltmeisterin im Fechten, löste mit einem Florett das Fallen der Flasche an den Bug der Mein Schiff 2 aus. Dann zogen sich die Gäste auf das Schiff zurück, wo dieses kurz darauf zu einer Minikreuzfahrt die Elbe hinab startete.

Die TUI Cruises GmbH ist ein Joint Venture der deutschen TUI AG und der US-amerikanischen Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd.
Die Mein Schiff 2 ist das zweite Schiff der TUI Cruises. Das erste Mein Schiff wurde nach Umbau im Jahre 2009 in Dienst gestellt. Baujahr der Mein Schiff 2 ist das Jahr 1997. Es wurde gebaut bei der Meyer Werft in Papenburg. Über 55 Millionen Euro wurde in den Umbau und die Modernisierung des Schiffes investiert, der bei der Lloyd Werft Bremerhaven durchgeführt wurde. Während des fast 40 Tage dauernden Umbaus wurden 450 Tonnen Stahl verbaut, 30.000 Liter Farbe wurden verstrichen und ca. 20 Kilometer Strom- und Kommunikationskabel wurden verlegt. Arbeiter aus 38 Ländern waren am Werk. Bei der Innenausstattung wurde insbesondere auf helle und freundliche Farben Wert gelegt. Über 1.900 Passagiere finden auf dem ca. 260 m langen Schiff in 956 Kabinen, davon 652 Außenkabinen, Platz. Auf 4.700 qm finden sich 8 Restaurants und Bistros. Weitere zehn Bars und Lounges laden bei dem Alles Inklusive-Konzept der TUI zum Verweilen ein. Zum Relaxen stehen 12.000 qm Sonnendecksfläche und 2.200 qm Pooldecksfläche zur Verfügung. Auch der Sport und die Gesundheit werden nicht vergessen. Angeboten werden ein Sportprogramm, ein Outdoor-Sportbereich mit Basketballspielfeld und ein Joggingpfad sowie Personal Fitness-Trainer. Eine Vielzahl von Shops laden zum Kaufen ein.

 
Fotos zu Mein Schiff 2 - zweites TUI Kreuzfahrtschiff hat einen Namen
Mein Schiff 2 Kreuzfahrtschiff
Mein Schiff 2 Hafencity
Wolfgang Stumph
Yared Dibaba, Der Graf, James Last und Bettina Tietjen
Sandra Völker
Sonnenliegen
Sabine Kaack
Mein Schiff 2 - der Luxusliner
Nova Meierhenrich
Außenpool
Fitnessraum
Kapitän Holm mit Sabine Kaack
Hellmuth Karasek
Kapitän Kjell Holm und Katerina Jacob
Karl Dall
Der Graf und James Last
Das Foyer
Eva Habermann
Claudia Effenberg
Claudia Effenberg
Birgit Schrowange
Bettina Tietjen
Barbara Wussow und Kapitän Kjell Holm
Barbara Wussow und Dagmar Berghoff
Taufpatin Anja Fichtel
Udo Lindenbergs Ausstellung
Anja Fichtel

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016