OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

828. Hafengeburtstag Hamburg wieder eine Super-Fete

Elbbrücken in Sicht - Die U4 kommt

Hamburger DOM-Termine ab 2017 von Frühjahrsdom, Sommerdom und Winterdom

Hamburg Messe und Congress weiter auf Erfolgskurs

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Zum 36.mal Hamburger Meisterschaften im Schuleishockey

Der Die Sein Markt feiert seinen 250. Designmarkt

Nikolauswerkstätten auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Comedy for the Streets

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin > Internet > d pole communication interactive business

d.pole communication startet neuen Bereich Interactive Business

erschienen am 08.10.2008 - Keine Kommentare
Tags: Marke Werbung Internetagentur Kommunikation

Lars Spicher und Thomas Cords
Lars Spicher und Thomas Cords

Die Hamburger Markenagentur d.pole startet im Oktober einen neuen Bereich. Mit den Angeboten aus dem Bereich "Interactive Business" soll die letzte verbliebene Lücke für die Entwicklung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien geschlossen werden.

Für den Aufbau und die Entwicklung der neuen Unit bei d.pole wurden zwei Hochkaräter aus der Branche verpflichtet. Thomas Cords (47) und Lars Spicher (37) sind für die Onlineaktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Thomas Cords war zuvor für IBM PopNet und die Procimity Group tätig. Lars Spicher sammelte Erfahrungen bei Scholz & Friends, Paul & Spicher und Rapp Collins.

Mit der neuen Unit Interactive Business soll die d.Pole-Philosophie gestärkt werden, derzufolge effiziente Strategien nur aus einem ganzheitlichen Markenverständnis heraus unter Berücksichtigung aller Kommunikationskanäle entwickelt werden können.

Der Direktor des neugeschaffenen Bereiches Interactive Business Thomas Cords: "Wir verstehen den neugeschaffenen Bereich nicht als separate Unit, sondern vielmehr als interdisziplinär agierenden Kompetenzbereich."

d.pole wurde 2002 mit Unterstützung von publicis von Matthias Berndt und Marc Feige gegründet. Zum Kundenkreis von d.pole gehören DAK, Otto, Alice, Schwab und die Mercedes Benz Bank.

 
Fotos zu d.pole communication startet neuen Bereich Interactive Business
Thilo Mutter
Marc Feige und Matthias Berndt von d.pole
Lars Spicher von d.pole
Thomas Cords von d.pole
Lars Spicher und Thomas Cords von d.pole

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016